RB Leipzig

Dominik Kaiser bekommt Abschiedsspiel im Mai

27.03.2018, 00:24
Dominik Kaiser wird RB Leipzig verlassen – und bekommt das erste Abschiedsspiel der Geschichte.
Dominik Kaiser wird RB Leipzig verlassen – und bekommt das erste Abschiedsspiel der Geschichte. imago

RB Leipzig feiert am 13. Mai eine weitere Premiere in der Vereinshistorie: Wenn Dominik Kaiser mit alten Weggefährten für Domme & Friends gegen RB Leipzig kickt, kommt es zum ersten Abschiedsspiel der Vereinsgeschichte, wie die Leipziger Volkszeitung erfuhr.

Dominik Kaiser prägte eine Ära bei RB Leipzig

Und das hat er sich verdient. In der Bundesliga sammelte Vereinsikone nur noch wenige Einsätze, aber bis zum Aufstieg ins Oberhaus hat der ehemalige Kapitän eine kleine Ära beim noch jungen Club geprägt. Als einziger Spieler schaffte er das Kunststück, von der Regionalliga bis zur Champions League in quasi fünf Spielklassen Minuten zu sammeln. Im Sommer läuft sein Vertrag aus und schon länger ist klar, dass er RB Leipzig verlassen wird.

Kaiser-Abschied zwischen Hertha und Europa-League-Finale?

Deswegen veranstaltet man am 13. Mai zu Ehren des absoluten Publikumsliebling das Abschiedsspiel in der Red Bull Arena – einen Tag nach dem letzten Bundesligaspieltag gegen Hertha BSC. Und damit drei Tage vor einem potentiellen Europa-League-Finale. Auf Seiten von Kaiser sollen Spieler wie Daniel Frahn, Jannik Vestergaard oder Tim Sebastian mitwirken. Und sogar Coach Ralph Hasenhüttl könnte nochmal als Stürmer auflaufen, so die LVZ.