RB Leipzig

Emil Forsberg schafft es in Europas Elf des Jahres

08.06.2017, 15:55
Emil Forsberg.
Emil Forsberg. GEPA pictures/ Roger Petzsche

Emil Forsberg trug vor allem mit seinen Geistesblitzen zum großen Erfolg von RB Leipzig bei. Keiner steuerte so viele Vorlagen bei wie der Schwede. Damit überzeugte er auch die Jury bei whoscored.com.

Bundesliga-Vorlagenrekord für Emil Forsberg

Im letzten Spiel der Saison konnte er den Rekord an Torvorlagen von Kevin de Bruyne in der Saison 2014/15 (21 Assists) noch übertreffen. Mit insgesamt 22 letzten Pässen liegt er auch in dieser Saison vor dem Belgier. Der bereitete für Manchester City in der Premiere League 19 Tore vor. Mit der Mischung aus hervorragender Technik, Schnelligkeit und Übersicht setzte Emil Forsberg durchschnittlich drei Mal pro Spiel einen Mitspieler für einen Schuss aufs Tor ein.

Emil Forsberg immer begehrter in Europa

Zusätzlich erzielte Forsberg acht Tore selbst, de Bruyne gelangen beim VfL Wolfsburg allerdings sogar zehn. Mit seinen Leistungen wurde er bei whoscored.com daher neun mal zum Man of the Match gewählt, häufiger wurden dies europaweit nur sechs andere Spieler. Deswegen steht er gemeinsam mit Stars wie Lionel Messi, Eden Hazard und Neymar in der europäischen Top-Elf der Saison. Kein Wunder, dass er überall Begehrlichkeiten weckt und sein Berater zuletzt die Gerüchteküche um mögliche Zukunftsszenarien anfeuerte.