RB Leipzig

Emil Forsberg verlängert mit RB Leipzig vorzeitig bis 2022

08.02.2017, 16:19
RB Leipzig und Emil Forsberg haben den Vertrag verlängert.
RB Leipzig und Emil Forsberg haben den Vertrag verlängert. imago/Jan Huebner

Einer wurden von Ralph Hasenhüttl in den letzten drei Spielen ganz empflindlich vermisst: Emil Forsberg. Zum Heimduell gegen den Hamburger SV ist der Schwede wieder an Bord. Nun hat er auch seinen Vertrag vorzeitig verlängert. Damit erhöht Ralf Rangnick die Planungssicherheit für eine mögliche Champions-League-Qualifikation.

Emil Forsberg: „Möchte mit RB Leipzig vieles erreichen“

Der 25-jähigre Schwede gehört zur Stammformation in Hasenhüttls Spielphilosophie und steuerte in der ersten Bundesliga-Saison bereits fünf Tore und neun Vorlagen bei. Insgesamt traf er für RB Leipzig in 64 Spielen 13 mal und lieferte 20 Assists. Der Schwede ist bereits seit Januar 2015 Teil der Mannschaft und kam für 3,75 Millionen Euro von Malmö FF. Zu dem Zeitpunkt spielte RB Leipzig bereits um den Aufstieg in die Bundesliga, landete am Ende aber nur auf Rang fünf.

Emil Forsberg wird zum Topverdiener

Noch vor einem Jahr hatte er zuletzt die Vertragsdauer auf 2012 ausgedehnt, jetzt gab es weitere 12 Monate. Seitdem es in der Bundesliga steil bergauf ging, zählt auch Emil Forsberg zu den umworbenen Spielern. Der FC Liverpool und Juventus Turin sollen Interesse haben. Sein Marktwert stieg zuletzt auf 12 Millionen Euro.

Deswegen ist es laut Bild wahrscheinlich, dass man Emil Forsbergs Vertrag schnell verbessern wollte. Dessen Berater hatte zuvor Spekulationen um Wechselgedanken befeuert: „RB ist auf dem Weg, ein großer Klub zu werden, der bald Champions League spielt. Trotzdem kann ich nicht versprechen, dass Emil im Winter in Leipzig bleibt.“

Ralf Rangnick: „Emil Forsberg ist Sympthieträger bei RB Leipzig“

Zur Verlängerung sagte Forsberg: „Ich freue mich, dass ich meinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert habe. Ich fühle mich hier absolut richtig und wertgeschätzt und möchte mit RB Leipzig noch vieles erreichen.“ Auch Ralf Rangnick betont seinen sportlichen und menschlichen Wert für die Mannschaft: „Emil ist ein absoluter Leistungs- und Sympathieträger bei RB Leipzig. Er spielt eine herausragende Bundesliga-Saison und fühlt sich im Verein und der Stadt rundum wohl.“