RB Leipzig

Erfolgreiches Debüt: RB Leipzigs Leihspieler Eric Martel feiert mit Austria Wien 8:0-Sieg

Von Thomas Fritz 19.01.2021, 13:56
Eric Martel stieg bei RB Leipzig zum Junioren-Nationalspieler auf.
Eric Martel stieg bei RB Leipzig zum Junioren-Nationalspieler auf. imago/ Sports Press Foto

RB Leipzigs Perspektivspieler Eric Martel hat den ersten Einsatz für seinen neuen Arbeitgeber erfolgreich hinter sich gebracht. Mit Austria Wien feierte die RB-Leihgabe am Montag im Test gegen den Zweitligisten SV Horn einen deutlichen 8:0-Erfolg. Martel, dessen Leihe nach Österreich die Leipziger am Freitag verkündet hatten, kam in der ersten Halbzeit im defensiven Mittelfeld zum Einsatz.

Der Defensiv-Allrounder machte gleich durch einige gute Szenen auf sich aufmerksam. Beispielsweise in der 42. Minute, als er einen Schuss seines Teamkollegen Aleksandar Jukic vorbereitete. Martel ist bis Sommer 2022 an die Veilchen - aktuell Bundesliga-Zehnter (von 12 Teams) - ausgeliehen. Bei RB feierte der 18-Jährige Mitte Dezember beim Pokalsieg in Augsburg (3:0) sein Profi-Debüt. Eine Aussicht auf weitere Einsätze bestand in der laufenden Saison aber nicht. 

Der aus Bayern stammende U19-Nationalspieler ist nach Tom Krauß (1. FC Nürnberg), Frederik Jäkel (KV Oostende) und Noah Ohio (Vitesse Arnheim) das vierte RB-Talent, dass in der laufenden Saison bei einem anderen Klub die ersten bzw. nächsten Schritte als Profi-Fußballer gehen soll. Martel war 2017 aus der Jugend von Jahn Regensburg nach Leipzig gewechselt.