RB LeipzigErstmals seit März: Dominik Kaiser in der Startelf

09.12.2017, 15:53
Startelf gegen Wolfsburg: Dominik Kaiser
Startelf gegen Wolfsburg: Dominik Kaiser imago

Dominik Kaiser galt bei RB Leipzig bereits als abgeschrieben. Nun steht der Ex-Kapitän gegen Mainz 05 zum ersten Mal seit dem 0:1 gegen den VfL Wolfsburg im März in der Bundesliga in der Startformation.

Dominik Kaiser nach acht Monaten wieder in der Startelf

Bislang hatte Kaiser ganze drei Einsätze in der Liga bekommen und dabei nur 14 Minuten gespielt. Beim abschließenden Champions-League-Gruppenspiel am Mittwoch hatte der RB-Rekordspieler seinen 164. Einsatz für RB bekommen und 16 Minuten gespielt. Gegen Mainz darf er nun erstmals von Beginn an in dieser Saison neben Kevin Kampl als Zehner ran.

Naby Keita nur auf der Bank

Auch in der Startelf gegen Mainz: Konrad Laimer. Der 20-Jährige hatte zuletzt gegen Hannover begonnen und soll an diesem Samstag das Spiel im defensiven Mittelfeld neben Diego Demme ordnen. Naby Keita sitzt zunächst nur auf der Bank – erstmals seit Anfang März gegen Hannover.

Zudem bekommt Bernardo als Linksverteidiger für Marcel Halstenberg eine Chance. Stefan Ilsanker ersetzt den verletzten Dayot Upamecano im Abwehrzentrum. Im Sturmzentrum setzt Trainer Ralph Hasenhüttl auf Yussuf Poulsen und Timo Werner.

Aufstellung RB Leipzig – 1. FSV Mainz 05

RB Leipzig: Gulacsi – Klostermann, Ilsanker, Orban, Bernardo – Laimer, Demme – Kampl, Kaiser – Poulsen, Werner.

FSV Mainz 05: Zentner – Donati, Balogun, Diallo, Brosinski – Gbamin –Latza, Frei – Serdar, Holtmann – Quaison.