RB Leipzig

Ex-RB-Leipzig: Auszeichnung für verletzten Diego Demme, SSC Neapel verliert gegen Spezia

Von (RBlive/fri) 07.01.2021, 17:06
Turins Andrea Belotti (2.v.r.) springt Diego Demme mit dem Knie in den Rücken und fügt ihm dabei eine Verletzung zu.
Turins Andrea Belotti (2.v.r.) springt Diego Demme mit dem Knie in den Rücken und fügt ihm dabei eine Verletzung zu. imago/LaPresse

Ohne den verletzten Mittelfeldspieler Diego Demme hat der SSC Neapel am Mittwoch in der Serie A gegen Aufsteiger Spezia Calocio eine 1:2 (o:o)-Niederlage kassiert. Der frühere Kapitän von RB Leipzig leidet an einer Prellung des Steißbeins, die er sich Ende Dezember bei einem Foul von Andrea Belotti im Spiel gegen den FC Turin zugezogen hatte. Der 29-Jährige musste beim 1:1 nach 30 Minuten ausgewechselt werden.

Demme, der zwischen 2014 und 2020 für RB auflief, leidet knapp zwei Wochen später nach wie vor an Schmerzen im unteren Rückenbereich und wird derzeit in Neapel behandelt. Wann er auf den Rasen zurückkehren kann, ist noch ungewiss. 

Blog: Demme bester Mittelfeldspieler 2020

Unterdessen wurde der RBL-Kultkicker vom Napoli-Blog "Mondonapoli" zum besten Neuzugang des Jahres 2020 gekürt. "Der Mittelfeldspieler kämpft um jeden Ball und erzielte in der vergangenen Saison (...) ein sehr wichtiges Tor gegen Sampdoria", heißt es unter anderem in der Begründung. Auch in der Jahresanalyse der Mittelfeldspieler bei Napoli schnitt Demme mit der Note 8 von 10 besser ab als alle seine Vorjahres-Teamkollegen, darunter Piotr Zieliński, Fabian Riuz, Allen und Tiémoué Bakayoko.

Nur eine Niederlage, wenn Demme startet

"Wenn Demme spielt, spürt man den Unterschied", lobte der Blog seine Fähigkeiten, das Spiel zu organisieren und dem Mittelfeld Stabilität zu verleihen. Demme sei nicht "einer von vielen", sondern "wahrscheinlich der wichtigste Mann im Team".

Auch die Zahlen belegen seine Bedeutung für den Sechsten der Seria A: Neunmal lief Demme in der laufenden Saison wettbewerbsübergreifend in der Startelf auf, davon verlor Napoli nur ein Spiel. Bei den sechs Saisonpleiten der Gattuso-Elf stand Demme viermal nicht auf dem Rasen, zweimal kam er zu Kurzeinsätzen. In der laufenden Spielzeit verbucht der frühere deutsche Nationalspieler (1 Länderspiel) 14 Einsätze (zwei Tore) für den süditalienischen Klub.