Ex-RB-JugendCoach

"Zeichen der Wertschätzung": 1 .FC Nürnberg verlängert vorzeitig mit Trainer Robert Klauß

Von sid/RBlive 06.05.2022, 18:18
Robert Klauß hat mit dem 1. FC Nürnberg kaum noch Chancen auf den Bundesliga-Aufstieg.
Robert Klauß hat mit dem 1. FC Nürnberg kaum noch Chancen auf den Bundesliga-Aufstieg. (Foto: imago/Zink)

Zweitligist 1. FC Nürnberg hat den Vertrag mit Trainer Robert Klauß vorzeitig verlängert. Über die neue Laufzeit machte der fränkische Altmeister wie gewohnt keine Angaben.

Der 37-Jährige ist seit 2020 beim Club und wird laut Sportvorstand Dieter Hecking über die kommende Saison hinaus bleiben. Klauß war zuvor als Co-Trainer und Jugendcoach bei RB Leipzig tätig gewesen und hatte früher als Spieler selbst für RB und den Vorgängerklub SSV Markranstädt gespielt.

„Robert besitzt maßgeblichen Anteil an der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Mannschaft“, sagte Hecking. Er fühle sich beim Club „extrem wohl. Die vorzeitige Vertragsverlängerung ist ein Zeichen der Wertschätzung in beide Richtungen“, betonte Klauß.

Nürnberg hat im engen Aufstiegsrennen der 2. Liga nur noch theoretische Chancen. Der neunmalige deutsche Meister hat als Sechster sechs Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz.