„Rasenball in allen Welten”RB-Fans zeigen „Helden”-Choreo gegen Celtic

Von ukr 06.10.2022, 14:02
Zweigeteilte Choreografie der Fans von RB Leipzig gegen Celtic Glasgow.
Zweigeteilte Choreografie der Fans von RB Leipzig gegen Celtic Glasgow. (RBlive)

Die Fans von RB Leipzig haben den Fanblock gegen Celtic Glasgow in Rot und Weiß getaucht. Bei der ersten Choreografie bei einem internationalen Spiel seit November 2019 gegen Benfica Lissabon texteten die Choreo-Macher von der Fraktion Red Pride und den Rasenballisten: „Stadt der Messe und der Helden, Rasenball in allen Welten”. Eine Anspielung auf die Leipzig-Labels als Messe- und Heldenstadt sowie die Verankerung von RB Leipzig in der sächsischen Großstadt. Dazu waren die Logos von Leipziger Messe und dem Kurvenverein sowie das Wappen der Stadt Leipzig zu sehen.

Celtic antwortet mit Pyro-Show auf RB-Choreo

Das Spiel gegen einen der ältesten Klubs der Welt mit Hunderttausenden Fans überall auf der Welt war gut gewählt, um auf die Fankultur bei RBL aufmerksam zu machen. Die 3000 mitgereisten Celtic-Fans antworteten mit diversen Pyrotechnik-Fackeln, die sie im Gästeblock entzündeten.

Nach der Corona-Zeit war die Bereitschaft der RB-Supporter, Choreografien zu organisieren und finanzieren nur mühsam wieder gewachsen. Doch das Engagement im Block scheint wieder zurück zu sein. Erst jüngst gegen den 1. FC Köln hatten die aktiven Anhänger von Rasenballsport eine große Messemännchen-Choreo umgesetzt.