RB Leipzig

Felix Brych pfeift im DFB-Pokal: Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig

Von (RBlive/msc) 04.02.2020, 07:03
Felix Brych pfeift im DFB-Pokal das Spiel zwischen EIntracht Frankfurt und RB Leipzig.
Felix Brych pfeift im DFB-Pokal das Spiel zwischen EIntracht Frankfurt und RB Leipzig. imago/MIS

Das Achtelfinale im DFB-Pokal von Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig wird von Dr. Felix Brych gepfiffen, gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bekannt.

Felix Brych kam bei Spielen von RB Leipzig immer ohne Platzverweis aus

In der laufenden Spielzeit hat der erfahrene FIFA-Schiedsrichter noch kein Duell mit Beteiligung von RB Leipzig gepfiffen, aber insgesamt waren es bereits 12 Spiele, von denen RB fünf gewinnen konnte. In allen davon kam Brych ohne Platzverweis aus. Drei Mal pfiff er Elfmeter für, keinen einzigen Strafstroß gegen RB. 

Bullenkopf-Wurf beim Pokalspiel gegen Dresden 

In Erinnerung bleibt vor allem das DFB-Pokalspiel in der ersten Runde 2016/17, als Dynamo Dresden die frühe Endstation für das frischgebackene Erstligateam unter dem neuen Trainer Ralph Hasenhüttl lautete. Die Partie wurde vom Bullenkopf-Skandal begleitet und endete im Elfmeterschießen mit 7:6 für die Hausherren. Das letzte Pokalspiel unter der Leitung von Brych war das 3:1 im Halbfinale des Vorjahres gegen den Hamburger SV.

Julian Nagelsmann hat eher Kontakt zum 4. Offiziellen

Julian Nagelsmann beschäftigt sich nach eigener Aussage gar nicht so sehr mit dem Schiedsrichter der anstehenden Partie, auch wenn die Leistung des Unparteiischen noch am Wochenende in den Mittelpunkt rückte. "Ich habe ja kaum Kontakt zu ihm, eher mit dem 4. Offiziellen", erklärte er vor dem Spiel in Frankfurt. Auch Trainer werden seit dieser Saison härter für Beschwerden gegenüber des Schiedsrichtergespanns bestraft und können wie Spieler auch Gelbe Karten sammeln.

Bei RB Leipzig habe Nagelsmann, der im September 2019 seine erste Verwarnung kassierte, mit dem Schiedsrichterbeauftragten jemanden, der ihn vorab bestens über die Ansetzung informiert. "Ansonsten konzentriere ich mich auf meinen Job, demnach hoffe ich, dass Felix Brych morgen einen guten Tag hat", so Nagelsmann.