RB Leipzig

FSV Zwickau ist heiß auf Anthony Barylla von RB Leipzig

10.04.2017, 18:19
Anthony Barylla von RB Leipzig II könnte es zum FSV Zwickau ziehen.
Anthony Barylla von RB Leipzig II könnte es zum FSV Zwickau ziehen. imago

Mit der U23 von RB Leipzig tingelt Anthoy Barylla derzeit durch die Regionalliga Nordost. Nun vermeldet die Bild Interesse aus der dritten Bundesliga.

Neuer Verein für RB-Reserve gesucht

In 17 Saisonspielen kommt der 19-Jährige auf zwei Tore. Dazu muss man erwähnen, dass er gewöhnlich als rechter Außenverteidiger zum Einsatz kommt, wenn er nicht in der Innenverteidigung aushelfen muss. Am Saisonende wird er sich ziemlich sicher einen neuen Verein suchen, denn RB Leipzig meldet seine U23 ab.

Folgt Anthony Barylla seinem Vater nach Zwickau?

Dabei könnte es ihn nach Zwickau ziehen. Die Mannschaft von Trainer Thorsten Ziegner ist auf einem Höhenflug. Dem Tabellenvierten könnte sogar noch der Aufstieg gelingen. Wenn denn man die Lizenz zur zweiten Liga beantragt hätte.

Wie die Bild schreibt, haben Scouts aus Zwickau mehrfach ein Auge auf Anthony Barylla geworfen. Sein Vater André hat dort eine ruhmreiche Vorgeschichte, verbrachte mit dem FSV sechs Jahre in der zweiten Liga. Zuvor war er in Leipzig für sogar für die Rivalen Lok und Chemie aktiv.