RB Leipzig

Gegner von RB Leipzig in der Champions League: ManCity und PSG fahren Siege ein

Von (dpa/RBlive) 22.11.2021, 08:10
Ilkay Gündogan gewann mit Manchester City.
Ilkay Gündogan gewann mit Manchester City. imago images/Sportimage

RB Leipzig hat vor dem Champions-League-Duell gegen Club Brügge (Mittwoch ab 21 Uhr) mit sich selbst zu tun. Nach dem 0:2 gegen Hoffenheim muss Jesse Marsch das Team schnell wieder aufrichten. Die ungeschlagenen Pariser treffen parallel auf den Gruppenersten aus Manchester. Die Kräfteverhältnisse in der Gruppe spiegeln sich auch in den Ergebnissen in der Liga wieder.

Manchester City zieht an Liverpool vorbei

Der englische Fußballmeister Manchester City hat in der Premier League den zweiten Platz zurückerobert. Die Mannschaft von Starcoach Pep Guardiola besiegte am Sonntag den FC Everton verdient mit 3:0 (1:0) und überholte durch den Heimerfolg den Konkurrenten FC Liverpool. Citys Rückstand auf Tabellenführer Chelsea beträgt nach dem zwölften Spieltag drei Punkte.

Messi trifft für Paris in der Liga

Paris St. Germain ist hingegen Spitzenreiter der Ligue 1. Lange musste Superstar Lionel Messi warten. Jetzt ist ihm sein erster Treffer in der Ligue 1 für Paris Saint-Germain geglückt. In der 87. Minute traf der Argentinier zum 3:1-Endstand im Heimspiel gegen den FC Nantes und sicherte dem souveränen Tabellenführer den zwölften Saisonsieg im 14. Spiel. Der 34-jährige Messi hatte zuvor in der Champions League dreimal für seinen neuen Club getroffen.

Brügge schwächelt wie RB

Club Brügge, gegen den RB Leipzig noch um die Europa League kämpfen wird, hat wie RB Leipzig das Ligaspiel am Wochenende verloren. Am Freitag unterlagen die Belgier dem Tabellenvierten KV Mechelen mit 1:2. Im Duell am Mittwoch (das Hinspiel verlor RB 1:2) muss Leipzig mit zwei Toren Unterschied gewinnen, um den direkten Vergleich zu gewinnen. Beide Teams hätten dann vier Punkte. Anschließend trifft RB noch auf Manchester City und Brügge auf PSG.