Sörloth Nur Statist

Gelungene Generalprobe: Real Sociedad erobert Rang sechs

Von ukr Aktualisiert: 14.02.2022, 09:54
Bei ihm läufts: Real-Kapitän Mikel Oyarzabal.
Bei ihm läufts: Real-Kapitän Mikel Oyarzabal. (imago/Ricardo Larreina Amador)

Real Sociedad kommt mit einem Erfolgserlebnis zum Zwischenrunden-Hinspiel in der Europa League nach Leipzig (Do., 21 Uhr). Die Basken gewannen 2:0 gegen den Kellerklub FC Granada und kletterten einen Rang nach oben in der Tabelle auf Rang sechs. 

Ein umstrittener Handelfmeter ebnete den Weg für die Mannschaft von Trainer Imanol Alguacil. Topscorer Mikel Oyarzabal (zehn Saisontore) verwandelte den Strafstoß zum 1:0 (37.). Rafinha erhöhte nach einem Konter zum 2:0 (74.). Real Sociedad wurde desöfteren nach gleichem Schema gefährlich: Nach Balleroberungen im Zentrum spielten sie auf den linken Flügel zu Linksaußen Oyarzabal, der meist flache Hereingaben zentral vors Tor oder auf die rechte Seite schlägt. Nach diesem Schema entstand auch das zweite Tor.

„Diese drei Punkte waren sehr wichtig, weil wir eine harte Niederlage hinnehmen mussten. Fußball ist dynamisch, die Fans glauben an uns und wir haben den Sieg errungen”, wird Torschütze Rafinha bei AS zitiert. Der blickt auch auf die Partie bei RB Leipzig voraus: „Es ist großartig für uns, am Donnerstag in einem sehr wichtigen Spiel gegen eine großartige Mannschaft anzutreten.”

Sörloth bleibt vor dem Duell gegen RB Leipzig stumm

RB-Leihspieler Alexander Sörloth wurde in der 83. Minute eingewechselt, hatte aber nur acht Ballkontakte und keinen Torschuss mehr. Der Norweger, für den es auch in Spanien nicht gut läuft, gibt derzeit keine Interviews.

Vor dem Erfolg gegen Granada hatte Real Sociedad in der Liga seit dem 8. Januar nicht mehr gewonnen, war aber durch ein 2:0 gegen Atletico Madrid ins Achtelfinale der Copa eingezogen. Doch im Pokal sind die Blau-Weißen nach einem 0:4 gegen Betis Sevilla inzwischen ausgeschieden. Sörloth, dessen Leihvertrag nur bis zum Saisonende läuft und der noch bis 2025 an Rasenballsport gebunden ist,erzielte in seinen 27 zumeist kurzen Einsätzen für San Sebastian wettbewerbsübergreifend fünf Tore – zwei davon in der Europa League.