RB Leipzig

Holy Boss von RB Leipzig: Fanklub macht Dietrich Mateschitz zum Ehrenmitglied

Von (RBlive/msc) 19.12.2021, 19:15
Unternehmer Dietrich Mateschitz hier bei einer Firmenpräsentation.
Unternehmer Dietrich Mateschitz hier bei einer Firmenpräsentation. imago images/GEPA pictures

Die reine Wirkung der Rotation auf dem Trainerstuhl bei RB Leipzig ist nach drei Spielen mit der ersten Niederlage verpufft, die das Team um Domenico Tedesco am Samstag gegen Arminia Bielefeld (0:2) einfuhr. So gehen Verein und Fans mit einem herben Dämpfer in die Winterpause. Ein Fanklub erbittet sich für die Rückrunde Hilfe von oben.

Rufe nach der helfenden Hand von oben

Nicht etwa von ganz oben, wie man bei den christlich geprägten Anhängern der Holy Bulls meinen könnte. Aber das Wort richteten sie per Twitter an Dietrich Mateschitz, den Mäzen ihres Lieblingsvereins. "Sanft umsteuern und wieder in die Spur finden", lautet das kleine Stoßgebet Richtung Head of Hauptsponsor. 

Den Österreicher Brausemilliardär lobpreisen die Holy Bulls bei dieser Gelegenheit für sein mittlerweile bald über zwölfjähriges Engagement in Leipzig. Deswegen nehmen sie den 77-Jährigen sogar als Ehrenmitglied in ihrem Fanklub auf.