RB Leipzig"Ich war sehr enttäuscht": Mukiele musste Debüt für Frankreich absagen

Von (RBlive/msc) 18.11.2020, 11:20
Nordi Mukiele war verletzt und sagte der Equipe ab.
Nordi Mukiele war verletzt und sagte der Equipe ab. imago/DeFodi

Nordi Mukiele ist unter Julian Nagelsmann RB Leipzig zu einem Leistungsträger gereift und gehört zu den zehn Spieler mit der meisten Einsatzzeit. Zuletzt zog er sich eine leichte Muskelverletzung zu, die das Debüt für Frankreich verhinderte, erklärte er gegenüber RMC Sport.

Debüt bei Deschamps abgesagt

Am Dienstagabend hätte er gegen Schweden auf Emil Forsberg treffen können. Dazu kam es nicht, ein Muskelfaserriss stoppte ihn erneut im Spiel gegen Freiburg und er blieb in Leipzig. "Ich war sehr enttäuscht. Einberufen zu werden macht einen schon sehr, sehr stolz." Aber die Absage seitens RB Leipzig "war eine gut überlegte Entscheidung des Vereins, weil ich gerade von einer Verletzung zurückgekommen bin und wir das Risiko nicht eingehen wollten", erklärt er. Der erst 23-Jährige will es bei der nächsten Gelegenheit zum Team von Didier Deschamps schaffen. Er werde "sicherstellen, dass ich weiterhin gute Leistungen erbringe, um eines Tages mein erstes Spiel zu machen."

Mukiele gibt den Startelf-Joker

Dazu ist er bei RB auf dem besten Wege, denn Julian Nagelsmann vertraut ihm regelmäßig die Rolle als Joker an, die auch als Filmfigur Mukieles Liebling ist. Mitnichten heißt das bei seinem Coach, von der Bank zu kommen, erklärt er der Sport Bild (Mittwoch). Sondern seine Position auf der Außenbahn trage diese Bezeichnung, weil sie so offensiv interpretiert wird, dass sie regelmäßig Überzahl schafft.

Unberechenbar, aber diszipliniert

Er selbst sieht noch eine Parallele. "Ich liebe den Joker. Er ist so, wie ich gern sein möchte: unberechenbar." Mittlerweile ist er zumindest für seinen Trainer nicht mehr ganz so unberechenbar, hat an seiner Konstanz gearbeitet. Sowohl auf dem Feld, als auch in der Kabine, wo er sich noch unter Rangnick auch Undiszipliniertheiten leistete. "Der Joker macht, was er will. Ich muss daran denken, dass ich das innerhalb der Regeln mache", so Mukiele.