RB Leipzig

"Kein einfaches Jahr": RB Leipzigs Marcel Halstenbergs besondere Freude über seinen EM-Einsatz

Von (RBlive/msc) 21.06.2021, 13:55
Marcel Halstenberg hatte kein einfaches Jahr bei RB Leipzig.
Marcel Halstenberg hatte kein einfaches Jahr bei RB Leipzig. imago images/ULMER Pressebildagentur

Marcel Halstenberg durfte gegen Frankreich die ersten Minuten bei einer Europameisterschaft absolvieren. Für den Verteidiger von RB Leipzig war das nicht selbstverständlich. Und nach einem sportlich und privat schwierigen Jahr eine besondere Erfahrung.

Halstenberg hatte kein einfaches Jahr 

Die teilte er noch im Stadion mit seinen Liebsten. "Meine Kumpels waren im Stadion, ich bin nach dem Spiel zu ihnen gekommen. Sie meinten auch, dass das ein schönes Erlebnis war, bei meinem Debüt einen Sieg zu sehen", so Halstenberg auf der DFB-Pressekonferenz. Seine Vertrauten wissen auch, dass er es zuletzt nicht einfach hatte. "Es war kein einfaches Jahr für mich. Mein Vater ist verstorben und es ist schön gewesen, bei der EM Einsatzzeit zu bekommen. Ich hab mich gefreut über den Sieg, mit den Gedanken war ich aber auch bei der Familie und meinem Vater."

Hält RB Leipzig an Halstenberg fest?

Zusätzlich steht seine Zukunft bei RB nach sechs Jahren auf der Kippe. Sollten noch weitere Defensivneuzugänge kommen, könnte der Verein auf einen Wechsel des Nationalspielers hinarbeiten, der unter Julian Nagelsmann zur Nummer zwei hinter Angelino wurde und stattdessen manchmal in den Innenverteidigung spielte. "Wenn man jemanden auf der Position außen als linker offensiver Mittelfeldspieler (hat), der ein Tor schießt, das Spiel entscheidet, ist es schwer, an ihm vorbei zu kommen", sagte Halstenberg.

Gosens auf der Überholspur

Der Satz könnte auch für seine Situation bei RB gelten, war aber auf Robin Gosens bezogen. Den zog Joachim Löw ihm zwei Mal vor, bevor er Halstenberg für die letzte halbe Stunde brachte. "Ich hoffe, dass ich noch mehr Spielzeit bekomme. Aber ich stelle mich gerne hinten an", sagt Halstenberg bescheiden. Für die Leistungen des Linksverteidigers von Atalanta Bergamo hatte er nur Bewunderung übrig. "Robin hat grandios gespielt und eine Supersaison mit vielen Scorerpunkten hinter sich." Im letzten Gruppenspiel gegen Ungarn wird Halstenbergs Einsatz davon abhängen, ob Gosens wieder fit wird. Nach seinem Tor gegen Portugal musste er mit Adduktorenproblemen vom Feld.