Ein Spieler, "der noch wachsen kann"

Leicester erwägt Angebot für RB-Leihgabe Lookman

Von Thomas Fritz 18.05.2022, 09:00
Nicht zu halten:
Nicht zu halten: Ademola Lookman (l.) in der UEFA Conference League gegen den AS Rom. (IMAGO / ZUMA Wire)

Leicester City möchte Angreifer Ademola Lookman, der derzeit von RB Leipzig ausgeliehen ist, fest verpflichten. Der Premier-League-Klub würden für den Flügelstürmer rund 16,5 Millionen Euro auf den Tisch legen, wie der Telegraph berichtet.

Der 24-jährige Lookman, noch bis 2024 bei den Sachsen unter Vertrag, hat seit seinem Transfer im August acht Tore und fünf Vorlagen für die Foxes erzielt. "Er ist ein junger Spieler, den ich sehr mag, und er hat sich in seiner Zeit hier sehr gut entwickelt", sagte Leicester-Coach Brendan Rogers, der glaubt, dass Lookman als Spieler "noch wachsen kann".

Lookman scheiterte zweimal bei RB Leipzig

Ein Deal für Lookman ist allerdings alles andere als sicher, da Leicester erst einige Profis verkaufen muss, bevor sie für die nächste Saison kaufen können. "Wir müssen einfach abwarten und sehen, ob wir das aus finanzieller Sicht tun können", so Rogers.

In Leipzig konnte sich der pfeilschnelle Flügelstürmer, für den RBL stolze 18 Millionen an den FC Everton überwiesen hatte, nach seiner festen Verpflichtung im Sommer 2019 nicht durchsetzen. Ein Jahr später verlieh RB Lookman zunächst an den FC Fulham, bevor er nun in Leicester offenbar sein Glück gefunden hat.