Transfer im Sommer?

Leicester überlegt Lookman fest zu verpflichten

Von fri 14.01.2022, 14:48
Könnte RB Leipzig verlassen: Ademola Lookman von Leicester FC (r.).
Könnte RB Leipzig verlassen: Ademola Lookman von Leicester FC (r.). IMAGO / Action Plus

Es ist eine Nachricht, die bei RB Leipzig ein Stück weit Erleichterung auslösen könnte. Ademola Lookman, derzeit an Premier-League-Klub Leicester City verliehen, hat in Foxes-Coach Coach Brendan Rogers einen Fan gefunden. Wie der Leicester Merury berichtet, überlegt der Meister von 2016 den 24-Jährigen im Sommer fest zu verpflichten. "Er ist ein Spieler, mit dem ich gerne zusammenarbeite. Er verbessert und entwickelt sich ständig. Er hat alles, er ist schnell, er ist beidfüßig, er liest das Spiel gut, er ist ein großartiger Dribbler, er trifft, er macht Tore", lobt Rogers fast überschwänglich.

Lookman konnte sich bei RB Leipzig nicht durchsetzen

In Leipzig konnte sich der pfeilschnelle Flügelstürmer, für den RBL  stolze 18 Millionen an den FC Everton überwiesen hatte, nach seiner festen Verpflichtung im Sommer 2019 nicht durchsetzen. Besser war es noch bei seiner halbjährigen Leihe zu RBL in der Saison 2017/18 gelaufen.

Für Leicester kommt Lookman, der vergangenes Jahr an den FC Fulham verliehen war und für keine seiner Stationen 50 Einsätze absolviert hat, in der laufenden Saison auf fünf Tore und drei Vorlagen in 19 Begegnungen. Darunter einige spielentscheidende Treffer und Vorlagen. Sein Marktwert ist von einst 20 Millionen trotzdem auf neun Millionen Euro gesunken. Sollte RB Leipzig den Angreifer im Sommer tatsächlich verkaufen, ist ein Minusgeschäft wohl kaum zu verhindern.