RB Leipzig

Leverkusens Edmond Tapsoba über RB Leipzig: "Ans Verlieren denken wir überhaupt nicht"

Von Thomas Fritz 29.01.2021, 16:10
BVB-Star Erling Haaland im Zweikampf mit Edmond Tapsoba von Bayer 04 Leverkusen (r.).
BVB-Star Erling Haaland im Zweikampf mit Edmond Tapsoba von Bayer 04 Leverkusen (r.). imago/Revierfoto

Für Bayer Leverkusens Verteidiger Edmond Tapsoba ist das Duell mit RB Leipzig am Samstagabend (18.30/Sky) richtungsweisend. "Es ist eines der wichtigsten Spiele der Saison, weil nur drei Punkte zwischen uns liegen", sagte der 21-Jährige in einem Interview auf dem Youtube-Kanal des Fußball-Bundesligisten. "Wir müssen dieses Spiel gewinnen, um Leipzig einzuholen. Wenn wir verlieren, könnten wir auf den vierten oder fünften Platz rutschen. Ans Verlieren denken wir überhaupt nicht", ergänzte Tapsoba. Vor dem 19. Spieltag liegt RB mit 35 Zählern auf Platz zwei, Bayer 04 ist Dritter (32).

Kicker zeichnet Tapsoba  als besten Innenverteidiger der Hinrunde aus

Der Verteidiger aus Burkina Faso, der vom Kicker als bester Innenverteidiger der Hinrunde ausgezeichnet wurde, bezeichnete es als seinen Traum in der Champions League zu spielen. Da will die Nagelsmann-Elf auch wieder hin. Es sei einfacher gegen ein mutig angreifendes Team wie RB aufzulaufen als gegen Mannschaften, die sich nur hinten rein stellen. "Aber gleichzeitig ist es auch schwerer, weil wir die ganze Zeit fokussiert bleiben müssen", sagte Tapsoba. 

Sein Coach Peter Bosz rechnet mit einem ansehnlichen Flutlicht-Kick in der Red-Bull-Arena. "Man sollte morgen den Fernseher anschalten, es wird ein attraktives Spiel werden. Wir spielen attraktiven und offensiven Fußball, ebenso wie unser morgiger Gegner", sagte er auf der Pressekonferenz am Freitag. Im Hinspiel blieb ein Offensivfestival beim 1:1 in der BayArena allerdings aus.