RB Leipzig

Lukas Klostermann zurück auf dem Trainingsplatz

11.04.2017, 13:53
Lukas Klostermann.
Lukas Klostermann. imago/Picture Point LE

Schönes Bild beim ersten Training der Woche bei RB Leipzig. Außenverteidiger Lukas Klostermann ist wieder zurück auf dem Trainingsplatz. Allerdings trainiert er vorerst individuell und absolviert mit dem Athletiktrainer Stabilisationsübungen und leichte Läufe. Ob er in dieser Saison noch mal zum Einsatz kommen kann, ist weiterhin unklar.

Voller Betrieb auf dem Trainingsplatz

Inklusive Torhüter tummeln sich 21 Spieler neben Lukas Klostermann nach der englischen Woche und zwei freien Tagen auf dem Trainingsplatz. Alle Profis nahmen daran teil. Nach einer Stunde beendete Yussuf Poulsen das Training wieder, da man ihm etwas mehr Regeneration gönnen wollte. Auch Lukas Klostermann beendete nach einer Stunde die Übungen.

Wieder im Mannschaftstraining: Lukas Klostermann. (Archivfoto: RBLive)
Wieder im Mannschaftstraining: Lukas Klostermann. (Archivfoto: RBLive)
RBLive

Mit beim Training dabei war komplett auch Marcel Halstenberg, der zuletzt gegen Bayer Leverkusen im Kader gefehlt hatte. In der Bundesligapartie wurde der Linksverteidiger geschont, weil er bis dahin der einzige Feldspieler bei RB war, der in allen Spielen auflief.

Viele Fans am Cottaweg

Mit der Einheit begann die Vorbereitung auf das Spiel am Samstag gegen Mitaufsteiger SC Freiburg, der einen hervorragenden sechsten Platz belegt und von einer Teilnahme an der Europa League träumen kann.

Rund 300 Fans verfolgen das Treiben am Cottaweg und die individuelle Arbeit von Lukas Klostermann. Dabei dürfte einigen Besuchern entgegen kommen, dass in Thürigen und Sachsen-Anhalt bereits Osterferien sind. So konnten sie den Tag auch zur Autogrammjagd nutzen.

Trotz des schlechten Wetters wird trainiert.
Trotz des schlechten Wetters wird trainiert.
RBLive