RB Leipzig

Marktwert-Update: Moriba, Olmo und Nkunku die Gewinner bei RB Leipzig - Einbruch bei Marcel Sabitzer vom FC Bayern

Von Thomas Fritz 08.10.2021, 17:37
Deutlicher Wertzuwachs trotz wenig Spielzeit: Ilaix Moriba
Deutlicher Wertzuwachs trotz wenig Spielzeit: Ilaix Moriba imago images/opokupix

Die neuen Marktwert-Berechnungen des Portals Transfermarkt.de halten für einige Profis von RB Leipzig keine guten Nachrichten bereit. Top-Neuzugang André Silva rutschte um fünf Millionen auf 40 Millionen Euro nach unten. Auch Nationalspieler Lukas Klostermann verlor fünf Millionen Euro und wird nun bei 27 Millionen taxiert. Marcel Halstenberg, Kevin Kampl (beide minus vier Mio. auf zehn Mio.) und Benjamin Henrichs (minus drei Mio. auf neun Mio.) büßten ebenfalls deutlich an Marktwert ein.

Der große Gewinner beim Bundesliga-Achten ist Neuzugang Ilaix Moriba. Der junge Spanier, der kürzlich vom FC Barcelona nach Leipzig wechselte, steigerte seinen Wert trotz überschaubarer Einsatzzeit um satte 15 Millionen auf 25 Millionen Euro. Nach Erling Haaland, der mit 150 Millionen der wertvollste Bundesliga-Kicker ist, und Florian Wirtz (beide plus 20 Millionen) der dritthöchste Zuwachs im deutschen Oberhaus.

Transfermarkt: RB Leipzigs Ex-Kapitän Marcel Sabitzer verliert zehn Millionen Euro an Marktwert

Wertvollerster Akteur im Kader von RB Leipzig ist nach dem Transfer von Dayot Upamecano zum FC Bayern nun erstmals der Spanier Dani Olmo (50 Millionen Euro), der vor dem Update bei 45 Millionen lag. Topscorer Christopher Nkunku machte einen Sprung um vier Millionen auf 47 Millionen Euro. Auch Neuzugang Josko Gvardiol legte immerhin drei Millionen zu (auf 19 Mio. Euro).

Ex-RB-Kapitän Marcel Sabitzer verbucht dagegen ein deutliches Minus in Höhe von zehn Millionen Euro - die zweithöchste Einbuße der Liga. "Der Mix aus überschaubarer Ablöse und dem Rollentausch vom Kapitän beim Vizemeister zum Rotationsspieler beim FC Bayern resultiert in einer Abwertung auf 32 Mio. Euro", schreibt Transfermarkt. Sein ebenfalls zum FC Bayern gewechselter Ex-RB-Teamkollege Dayot Upamecano liegt weiter konstant bei 60 Millionen Euro, während Ex-Mitspieler Ibrahima Konaté (35 Millionen) beim FC Liverpool nach seinem Transfer aus Sachsen auf die Insel noch nicht neu bewertet wurde.