RB Leipzig

„Mit dem Rücken zur Wand”: Angeliño fehlt RB Leipzig wohl auch gegen Liverpool

Von (RBlive/dpa/ukr)
06.03.2021, 20:09
Muss wohl für Budapest gegen den FC Liverpool passen: Angeliño.
Muss wohl für Budapest gegen den FC Liverpool passen: Angeliño. imago/motivio

RB Leipzig muss wohl auch im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals gegen den FC Liverpool auf Angeliño verzichten. „So wie es jetzt aussieht”, werde der Spanier am Mittwoch in Budapest eher nicht zur Verfügung stehen, sagte Trainer Julian Nagelsmann nach dem 3:0-Sieg am Samstag beim SC Freiburg. Der 24-Jährige hatte auch die Partie im Breisgau wegen muskulärer Probleme verpasst.

Nachdem der Flügelflitzer seine Muskelverletzung vor einer Woche zunächst gar nicht wahrhaben wollte, wird er nun wohl am Mittwoch bereits das dritte Spiel verpassen.

Marcel Sabitzer kehrt hingegen nach Gelbsperre zurück ins Team. Ob Marcel Halstenberg (Knieprobleme) und Willi Orban (Handbruch) wieder spielen können, ist noch unklar.

Nagelsmann: „Wichtig ist, dass wir in der Kabine an uns glauben”

Nachdem der Fluch von Freiburg eindrucksvoll bezwungen war, beschwor Nagelsmann schon einmal das Wunder von Budapest: „Drumherum glauben nicht mehr so viele Leute an uns, wichtig ist, dass der Glaube bei uns entsteht, dass wir in der Kabine an uns glauben, mit dem Herz in der Hand auftreten. Wir stehen jetzt mit dem Rücken zur Wand und haben nichts mehr zu verlieren. Es geht nur noch nach vorn.”