RB Leipzig

Gewinnen wie im Mai - Union-Trainer Urs Fischer sieht viele "Unterschiedsspieler" bei RB Leipzig

Von (RBlive/dpa) 01.12.2021, 14:28
Letzter Spieltag vergangene Saison: So feiert Union Berlin Sieg gegen RB Leipzig
Letzter Spieltag vergangene Saison: So feiert Union Berlin Sieg gegen RB Leipzig imago images/Matthias Koch

Union Berlin nimmt die 1:2-Niederlage bei Eintracht Frankfurt als Blaupause für das Heimspiel gegen RB Leipzig. "Wenn wir es so hinbekommen wie in der zweiten Halbzeit in Frankfurt, haben wir Möglichkeiten gegen Leipzig. Wenn wir so spielen wie in der ersten Halbzeit, wird es schwierig", sagte Union-Trainer Urs Fischer auf einer Pressekonferenz am Mittwoch vor der Partie gegen den ungeliebten Gegner aus der Messestadt am Freitag im Stadion An der Alten Försterei (20.30 Uhr/DAZN).

Mentale Frische

Trotz der wegen Corona-Ausfällen dezimierten Leipziger Mannschaft sieht der Schweizer beim Kontrahenten immer noch genug Potenzial, das Union einen Punktgewinn erschweren kann. "Die Mannschaft ist immer noch stark genug. Sie haben sehr viele Unterschiedsspieler", sagte der 55-Jährige, "wir werden über 90 Minuten gefordert sein, das wird eine sehr schwierige Aufgabe." Gleichzeitig erinnerte der Fußballlehrer an den Mai dieses Jahres, als Union 2:1 gewann und sich damit für die Conference League qualifizierte. "Den Sieg haben wir im Kopf. Das hilft, um gegen Leipzig bestehen zu können", sagte Fischer vor der Neuauflage

Fischer ist froh, dass auch Kevin Behrens nach seiner Corona-
Infektion wieder zum Kader dazustoßen und sich als Alternative anbieten kann. Zudem erfreut den Schweizer, dass seine Mannschaft nach den Reisetagen in Israel und Hessen wieder daheim regenerieren konnte. Weniger vom körperlichen Zustand her, sondern mit neuer mentaler Frische soll seine Mannschaft den Zuschauern am Freitag einen großen Kampf bieten.