Mögliche Aufstellung gegen Stuttgart

Raum für Raum, Platz für „Killer” Silva

Von Ullrich Kroemer Aktualisiert: 05.08.2022, 16:00
Absolute Beginner: Die mögliche Aufstellung von RB Leipzig gegen den VfB Stuttgart
Absolute Beginner: Die mögliche Aufstellung von RB Leipzig gegen den VfB Stuttgart (imago/motivio)

Er ist erst eine Woche bei RB Leipzig im Training, doch David Raum wird wohl gegen den VfB Stuttgart gleich in der Startformation stehen. „David ist natürlich ein potentieller Startkandidat. Er macht seine Sache bislang sehr gut, genauso wie wir es uns von ihm erwartet und erhofft hatten”, schwärmte Trainer Domenico Tedesco. „Vor seinem Wechsel zu uns konnte er die gesamte Vorbereitung mit Hoffenheim mitmachen und das merkt man. David ist in allen Bereichen ein positiver und äußerst spielfreudiger Junge, der sehr gut in unser Spielsystem passt."

Wechsel-Comeback für Josko Gvardiol

Auf der anderen Seite dürfte nach den Eindrücken im Supercup gegen den FC Bayern Benjamin Henrichs für Lukas Klostermann beginnen. Klostermann lieferte seine wohl schwächste Partie im RB-Dress ab und hat offenbar noch Formprobleme. Zurück im Kader und fit für einen Teileinsatz ist Josko Gvardiol, der nach acht Wochen Verletzungspause sein Comeback geben könnte. „Die Wahrscheinlichkeit des Startelfeinsatzes ist nicht so hoch, aber ich muss sagen, man hat das Gefühl, dass er nie weg war. Er ist sofort da”, so der Coach.

Die Zentrale ist mit Konrad Laimer, an dem Tedesco trotz Wechselabsichten festhält, und Taktgeber Kevin Kampl besetzt. Bleibt nur zu hoffen, dass Kampl diesmal anders als gegen die Bayern den richtigen Takt findet.

Tedesco redet Silva stark: „Ein Killer vor dem Tor”

In der Offensive rückt sehr sicher Dani Olmo in die erste Elf. Der Spanier konnte voll trainieren. „Er hat super trainiert. Er kann den Unterschied machen, die Eindrücke sind sehr, sehr gut, er ist sehr gut drauf”, sagte Tedesco. Und auch André Silva wird als großer Stürmer wohl beginnen. „Mit André sind wir super zufrieden, er ist ein Strafraumstürmer, wie man ihn sich nur wünschen kann”, lobte Tedesco. „Wenn wir es schaffen, den Gegner tief zu kriegen, ist er ein Killer vor dem Tor.”

RB Leipzig beim VfB Stuttgart: Die mögliche Aufstellung

Gulacsi – Simakan (Klostermann), Orban, Halstenberg – Henrichs, Kampl, Laimer, Raum – Olmo, Nkunku, Silva.

Ausfälle: Ilaix Moriba (Knieprobleme), Yussuf Poulsen (Reha-Training nach Muskelfaserriss in den Adduktoren).

></div><div class= ></div></div><div class=