RB Leipzig

Muskelfaserriss nach Duell mit Messi und PSG: Verpasst RB Leipzigs Nationalspieler Lukas Klostermann das Topspiel gegen Borussia Dortmund?

21.10.2021, 13:31
Dauerduell mit Folgen: Lukas Klostermann im Zweikampf mit PSG-Star Lionel Messi
Dauerduell mit Folgen: Lukas Klostermann im Zweikampf mit PSG-Star Lionel Messi imago images/Eibner

Lukas Klostermann hat sich im Champions-League-Spiel gegen Paris Saint-Germain doch schwerer verletzt, als zunächst gehofft. Wie der Verein RBlive bestätigte, erlitt der Nationalspieler eine Verletzung im linken Oberschenkel, vermutlich handelt es sich um einen Muskelfaseriss.

Damit fehlt der 25-Jährige seinem Trainer Jesse Marsch auf jeden Fall gegen Greuther Fürth diesen Samstag und kommendes Wochenende beim Auswärtsspiel in Frankfurt.

Gvardiol steht als Ersatz für Klostermann bereit

Ob der Verteidiger beim  Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund am 6. November wieder einstazfähig ist, ist derzeit noch offen. Eher aber rechnet der Verein, wie zu hören ist, erst mit einer Rückkehr nach der Länderspielpause bzw. zum Spiel in Hoffenheim am 20. November.

Klostermann musste in der Partie gegen PSG vergangenen Dienstag in der 70. Minute ausgewechselt werden müssen. Ihn ersetzte Josko Gvardiol, der damit auch die Option Nummer eins für Klostermanns Vertretung in den nächsten Spielen ist. (RBlive/hen)