Nagelsmann sucht den Siegeswillen

Bayern bereitet sich gegen ManCity auf den Supercup vor

Von dpa 22.07.2022, 10:35
Testet gegen seinen Kumpel Pep: Julian Nagelsmann.
Testet gegen seinen Kumpel Pep: Julian Nagelsmann. (imago/Sven Simon)

Der FC Bayern München startet bei seiner USA-Reise die zweite Etappe ohne den frisch geehrten Sadio Mané. Am Freitagmittag (Ortszeit) reist das Starensemble von Trainer Julian Nagelsmann aus der Hauptstadt Washington weiter nach Green Bay, wo das zweite und letzte Spiel der Vorbereitung stattfindet. Dafür hat sich der FCB einen ähnlich dicken Brocken ausgesucht, wie RB Leipzig beim 0:5 gegen den FC Liverpool. Der englische Meister Manchester City vom früheren Münchner Coach Pep Guardiola wird den Bayern in der deutschen Nacht zum Sonntag (1 Uhr/MESZ) mehr abverlangen als D.C. United beim 6:2-Erfolg in Washington.

Fehlen wird dann Neuzugang Mané, der nach seiner Abreise zur Kür zu Afrikas Fußballer des Jahres in Marokko nicht mehr in die USA zurückkehren wird. Der 30-jährige Senegalese setzte sich am Donnerstag bei einer Gala in Rabat gegen seinen früheren Liverpooler Teamkollegen Mohamed Salah (Ägypten) sowie seinen Nationalmannschaftskollegen Edouard Mendy (FC Chelsea) durch.

Mané gegen RB Leipzig wieder dabei

„Wir freuen uns sehr über Sadio Manés Auszeichnung. Der
FC Bayern hatte in seiner langen Geschichte noch nie einen Afrikas Fußballer des Jahres in seinen Reihen”, sagte Vorstandschef Oliver Kahn. „Das ist eine besondere Ehre für unseren Club.”

Auch ohne Mané, der gemeinsam mit dem Münchner Teamkollegen Bouna Sarr im Februar den Afrika Cup gewonnen hatte, wollen sich die Münchner gegen City mit einem Erfolg auf den Pflichtspielstart eine Woche später einstimmen. Gegen RB Leipzig wird der Ex-Liverpool-Star wieder mit dabei sein.

Nagelsmann erhofft sich Klarheit für den Supercup

„Es ist wichtig, den Siegeswillen zu bekommen”, sagte Nagelsmann zu einem Ziel der Vorbereitung. Nachdem er beim Test in Washington zur Pause die komplette Mannschaft wechselte und die Einsatzzeit stark verteilte, kündigte er für das City-Match ein anderes Vorgehen an. „Vielleicht werden einige Entscheidungen ein bisschen klarer”, sagte Nagelsmann, der am Spieltag 35 Jahre alt wird. „Es wird aber keine finale Entscheidung für den Supercup.”

Am 30. Juli tritt der deutsche Meister aus München zum Supercup-Duell bei Pokalsieger RB Leipzig an. Sechs Tage später starten die Bayern bei Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt in die neue Bundesliga-Saison.