RB Leipzig

Nagelsmann vermisst die Haltung bei RB Leipzig

Von Moritz Schefers 28.10.2019, 15:04
Ulli Kroemer im Videokommentar bei RBlive vor dem Spiel gegen Wolfsburg.
Ulli Kroemer im Videokommentar bei RBlive vor dem Spiel gegen Wolfsburg. RBlive

Auf der Pressekonferenz nach dem 1:2 gegen den SC Freiburg und vor dem Duell mit dem VfL Wolfsburg im DFB-Pokal (Mittwoch, 30. Oktober ab 18.30 Uhr) erklärte Julian Nagelsmann, woran es bei RB Leipzig momentan hapert. Ulli Kroemer sieht Parallelen zur Vorsaison.

Nagelsmann stellt die Haltungsfrage bei RB Leipzig

Ausdrücklich keine Frage der Taktik seien die Fehler in den letzten Spielen gegen Wolfsburg, St. Petersburg oder Freiburg, die zu Gegentoren führten. Warum die Haltungsfrage, die Nagelsmann nun erneut stellte, trotzdem auf den neuen Trainer zurückgeht, erklärt Ulli Kroemer im Videokommentar.

Spätestens vor dem K.o.-Spiel gegen Wolfsburg wird es schließlich nötig, dass RB wieder den Turnaround schafft und in der nächsten Partie zu den alten Tugenden findet. Deswegen zieht Nagelsmann die Zügel an und wird neben der Videoanalyse auch noch mal einige allgemeinen Punkte herausgreifen, die für die Zusammenarbeiten in der Mannschaft zukünftig zu gelten haben.

Eine Situation, die durchaus vergleichbar ist mit der nach dem 2:3 gegen Salzburg in der Vorsaison. Damals war Ralf Rangnick der neue Trainer, der zuvor Ralph Hasenhüttl auch aufgrund seines Spielstils kritisierte.