Nationalstürmer fehlt bei WM in Katar

Hiobsbotschaft für RB Leipzig: Timo Werner fällt länger aus

Von RBlive/msc Aktualisiert: 03.11.2022, 16:36
Timo Werner kann nicht zur WM fahren.
Timo Werner kann nicht zur WM fahren. imago/Newspix

Für Timo Werner ist das Fußballjahr 2022 beendet. Der Stürmer von RB Leipzig hat sich im Spiel gegen Schachtar Donezk am linken Sprunggelenk schwerer verletzt und verpasst damit die letzten Spiele der Saison genau wie die WM in Katar. Das gab der Verein am Donnerstagnachmittag bekannt.

Schock für RB Leipzig nach anfänglicher Hoffnung

Zunächst hatte es danach ausgesehen, als wäre seine Verletzung womöglich harmlos und mit einem Spiel Pause gegen die TSG Hoffenheim bereits überstanden. "Er hat beim Auftreten Schmerzen gehabt, aber die Ärzte sagen, dass es nichts Wildes zu sein scheint", ließ Trainer Marco Rose noch nach dem Spiel wissen.

Werners Aufwind von Verletzung unterbrochen

Neben der Tatsache, dass mit der WM ein großes Turnier für den Stürmer wegfällt, muss Rose nun auch im Sturm damit leben, dass ihm ein Angreifer für die verbleibenden Spiele fehlt. Das ist besonders bitter, weil Werner in den vorangegangenen Spielen gegen Cetic, Real und Leverkusen geweils getroffen hatte.