Nur Nebenrolle für RB LEipzig?

Repräsentative Umfrage: Niemand kann den FC Bayern München stoppen

Von dpa/RBlive Aktualisiert: 04.08.2022, 12:48
RB Leipzig als Bayern-Jäger, aber ohne echte Chance auf den Titel?
RB Leipzig als Bayern-Jäger, aber ohne echte Chance auf den Titel? (Foto: imago/Revierfoto)

Der FC Bayern München wird einer Umfrage zufolge erneut Meister in der Fußball-Bundesliga. Laut dem „Bundesliga-Barometer-Report“ erzielt der Rekordmeister dabei die meisten Tore und kassiert die wenigsten Treffer, wie das repräsentative Sport-Umfrageportal „bundesligabarometer.de“ am Donnerstag mitteilte.

Rund 5560 Personen hatten an der im Juli durchgeführten repräsentativen Umfrage teilgenommen.

Während Bayern vor Dortmund, Leipzig und Leverkusen erwartet wird, sehen die Umfrageteilnehmer Hertha BSC in der am Freitag beginnenden Spielzeit bei den negativen Schlagzeilen vorn. Die Berliner belegen bei den Fragen nach den Enttäuschungen, dem ersten Trainerwechsel sowie den meisten Gegentoren den ersten Platz vor Schalke und Augsburg.

Bundesliga-Umfrage: Werder Bremen steigt wieder ab

Trotzdem belegt die Mannschaft von Hertha-Trainer Sandro Schwarz in der getippten Abschlusstabelle den 14. Platz. Als Absteiger werden Bremen und Augsburg vermutet, der VfL Bochum wird demnach den Relegationsplatz belegen.

Die positiven Überraschungen in der neuen Spielzeit werden für die Teilnehmer die Mannschaften von Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach liefern, die fast gleichauf vor Borussia Dortmund liegen.