RB Leipzig

OP am Montag: Dreifacher Mittelhandbruch von Marcel Halstenberg!

17.12.2017, 22:24
Marcel Halstenberg traf gegen Hertha zum 2:3, aber verletzte sich an der Hand.
Marcel Halstenberg traf gegen Hertha zum 2:3, aber verletzte sich an der Hand. imago

RB Leipzig hat das letzte Spiel der Hinrunde gegen Hertha BSC vor heimischen Publikum mit 3:2 verloren. Dabei verletzte sich Außenverteidiger Marcel Halstenberg an der Hand.

Mittelhandbruch bei Halstenberg?

Marcel Halstenberg kam gegen Hertha BSC erneut zum Torerfolg, als er in der Nachspielzeit den Anschlusstreffer zum 2:3 markierte. Beim Torschuss kollidierte Marcel Halstenberg unglücklich mit dem Torwart znd Aluminium und musste behandelt werden. „Die Mittelhand dürfte etwas abbekommen haben. Ob sie gebrochen ist weiß ich nicht“, hoffte Trainer Ralph Hasenhüttl zunächst noch auf einen glimpflichen Ausgang. Am Ende las sich die Diagnose anders:

Welche Auswirkungen die Verletzung nach der Operation am Montag hat, ist noch nicht absehbar.