Abschluss der Youth LeagueRB holt 0:0 gegen Schachtar Donezk

Von Thomas Fritz Aktualisiert: 02.11.2022, 16:09
RB-Verteidiger Daniel Ihendu (l.) hält sich einen Gegner vom Leib.
RB-Verteidiger Daniel Ihendu (l.) hält sich einen Gegner vom Leib. IMAGO / Newspix

Mit einem Remis hat sich RB Leipzig aus der Uefa Youth League verabschiedet. Im Legia Training Center in Warschau trennten sich die U19 des Fußball-Bundesligisten und der Nachwuchs von Schachtar Donezk 0:0. 

Die Tabelle der Gruppe F schloss die Elf von Trainer Daniel Meyer mit fünf Punkten auf dem dritten Platz ab - hinter Real Madrid (16) und Donezk (zehn).

Der einzige Sieg gelang mit einem 2:0 bei Celtic Glasgow. Im Vorjahr war RBL ohne Punkt und mit 21 Gegentoren abgeschlagen Tabellenletzter geworden.