RB Leipzig

RB Leipzig: Dayot Upamecano in "Elf der Saison" gewählt, Julian Nagelsmann Dritter bei Trainer-Wahl

Von (sid) 02.06.2021, 16:04
Dayot Upamecano (r.) im Einsatz für die französische U21-Nationalmannschaft.
Dayot Upamecano (r.) im Einsatz für die französische U21-Nationalmannschaft. imago images/Pro Shots

Die Profikollegen haben den polnischen Fußballstar und Bundesliga-Saisonrekordschützen Robert Lewandowski zum VDV-Spieler der Saison 2020/21 gewählt. Bei der traditionellen Abstimmung der Spielergewerkschaft erhielt der Weltfußballer von Bayern München 75,9 Prozent der abgegebenen Stimmen.

Der Torjäger sicherte sich damit nach 2013, 2017, 2018 und 2020 bereits zum fünften Mal den "Silbernen Schuh" als bester Spieler im Fußball-Oberhaus. Lewandowski hatte mit 41 Saisontoren den Uralt-Rekord von Gerd Müller (40 Tore) verbessert.

Julian Nagelsmann bekommt 10,6 Prozent der Stimmen

Den zweiten Platz belegte Dortmunds norwegischer Angreifer Erling Haaland (7,1 Prozent), Dritter wurde Münchens Nationalmannschafts-Rückkehrer Thomas Müller (3,5 Prozent). Die Wahl zum VDV-Newcomer der Saison gewann Dortmunds Mittelfeldspieler Jude Bellingham (24,1 Prozent). Im Kampf um den "Silbernen Pfeil" setzte sich der englische Nationalspieler gegen Bayerns Jungstar Jamal Musiala (19,9 Prozent) und Leverkusens Nachwuchs-Ass Florian Wirtz (9,9 Prozent) durch.

Zum VDV-Trainer der Saison wählten die Profis Adi Hütter (34,0 Prozent). Der Chefcoach von Eintracht Frankfurt erhält damit nach 2019 bereits zum zweiten Mal die "Silberne Trainerbank". Zweiter wurde Münchens Meistertrainer Hansi Flick (29,1 Prozent), den dritten Platz teilen sich Leipzigs Julian Nagelsmann und Wolfsburgs Oliver Glasner (jeweils 10,6 Prozent).

Dayot Upamecano in Elf der Saison gewählt

In die VDV-Elf der Saison stehen sieben Bayern-Stars: Manuel Neuer (Bayern München, 51,8 Prozent) – Alphonso Davies (Bayern München, 30,5 Prozent), Dayot Upamecano (RB Leipzig, 57,4 Prozent), Mats Hummels (Borussia Dortmund, 36,9 Prozent), David Alaba (Bayern München, 46,1 Prozent) – Filip Kostic (Eintracht Frankfurt, 28,4 Prozent), Joshua Kimmich (Bayern München, 81,6 Prozent), Thomas Müller (Bayern München, 41,1 Prozent), Leon Goretzka (Bayern München, 45,4 Prozent) – Robert Lewandowski (Bayern München, 96,5 Prozent), Erling Haaland (Borussia Dortmund, 61,7 Prozent).