Nach MRT-Untersuchung

Szoboszlai fällt im Pokal gegen Hansa aus

Aktualisiert: 17.01.2022, 22:01
Dominik Szoboszlai könnte am Wochenende bei RB Leipzig zurückkehren
Dominik Szoboszlai könnte am Wochenende bei RB Leipzig zurückkehren IMAGO / Picture Point LE

Hiobsbotschaft für RB Leipzig: Wie erwartet wird Mittelfeldspieler Dominik Szoboszlai im DFB-Pokalfinale gegen Hansa Rostock am Mittwoch (18.30 Uhr/Sky) nicht zur Verfügung stehen. Das hat eine MRT-Untersuchung am Montag ergeben. Positiv: Der Verdacht eines Muskelfaserrisses bestätigte sich nicht. Läuft die Genesung optimal könnte der ungarische Nationalspieler am Sonntag im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg wieder dabei sein, wie die Bild berichtete.

Dominik Szoboszlai mit 13 Torbeteiligungen für RB Leipzig

Der 21-Jährige hat beim Aufwärmen vor dem Spiel beim VfB Stuttgart eine Zerrung im rechten Oberschenkel erlitten. Für ihn rückte Yussuf Poulsen in die Startelf. Der Winter-Neuzugang 2020 von Red Bull Salzburg ist mit 13 Torbeteiligungen in 23 Pflichtspielen einer der Aktivposten in der aktuellen Saison von RB Leipzig.

Auch Nordi Mukiele, der letzte verbliebene Profi, der nach den jüngsten Corona-Infektionen am Wochenende noch nicht wieder für RB Leipzig spielen konnte, wird gegen Hansa Rostock wohl keine ernsthafte Option für Trainer Domenico Tedesco sein.