ERste Zu- und Abgänge stehen festRB-Frauen beenden Zweitliga-Saison mit hoher Auswärtsniederlage

Von RBlive 06.06.2022, 10:10
Louise Ringsing schoss Leipzigs einzigen Treffer beim 1:6 in Duisburg.
Louise Ringsing schoss Leipzigs einzigen Treffer beim 1:6 in Duisburg. (Foto: imago/Martin Stein)

RB Leipzigs Frauen haben sich mit einer heftigen Auswärtsniederlage aus der Zweitliga-Saison 2021/22 verabschiedet. Am Pfingstsonntag verlor das Team im letzten Spiel unter Trainerin Katja Greulich mit 1:6 (1:3) bei Aufsteiger MSV Duisburg.

Schon nach 14 Minuten lag RB in Duisburg mit 0:3 hinten, die Partie in der Schauinsland-Reisen-Arena war damit praktisch entschieden.

Für Leipzig traf lediglich die Dänin Louise Ringsing kurz vor der Pause zum zwischenzeitlichen 1:3. Nach dem Seitenwechsel baute Duisburg seine Führung weiter aus, am Ende wurde es dann deutlich.

Die RB-Frauen beenden die Saison damit auf Rang drei hinter den beiden Aufsteigern SV Meppen und MSV Duisburg.

RB Leipzigs Frauen: Luca Graf kommt von Turbine Potsdam

Vor dem letzten Spieltag hatte RB Leipzig einige Personalentscheidungen getroffen. Yvonne Weilharter, Sara Schaller, Stella Busse und Madlen Frank verlassen den Verein. Frank war seit 2016 im Verein, beendet nun aber ihre Karriere. Die anderen drei Spielerinnen suchen neue sportliche Herausforderungen.

Luca Graf spielte bereits in der Jugend für FFV und Lok Leipzig.
Luca Graf spielte bereits in der Jugend für FFV und Lok Leipzig.
(Foto: imago/Beautiful Sports)

In Luca Graf steht derweil die erste Neue fest: die 23 Jahre alte Mittelfeldspielerin kommt von Turbine Potsdam nach Leipzig. Graf absolvierte 59 Bundesliga-Partien und war deutsche Junioren-Nationalspielerin. Ausgebildet wurde sie beim FFV und Lok Leipzig, bevor sie über Jena den Weg nach Potsdam fand.