RB Leipzig

RB Leipzig profitiert vom Hoffenheim-Ausscheiden

24.08.2017, 10:57
Kein schöner Abend für Julian Nagelsmann und die TSG Hoffenheim beim FC Liverpool. Für RB Leipzig bedeutet das einen zusätzlichen Zahltag.
Kein schöner Abend für Julian Nagelsmann und die TSG Hoffenheim beim FC Liverpool. Für RB Leipzig bedeutet das einen zusätzlichen Zahltag. imago/Sportimage

Für die TSG Hoffenheim war das gestrige Ausscheiden in der Champions League gegen den FC Liverpool bitter. Für RB Leipzig zahlt sich das allerdings finanziell aus.

Höherer Anteil für RB Leipzig aus dem Marktpool

Denn wie der Kicker (Print) berichtet, erhöhen sich dadurch die Einnahmen von RB aus der Vermarktung der Champions League durch die UEFA. Knapp 70 Millionen Euro schüttet der Verband neben anderen Geldern aus der TV-Vermarktung an die deutschen Klubs aus. Dabei handelt es sich um den sogenannten Marktpool.

Davon werden 50% nach der Endplatzierung der letzten Saison in der Bundesliga vergeben. Da Hoffenheim nicht mehr im Wettbewerb ist, erhöhe sich der Anteil von Bayern und Leipzig, auf 45 bzw. 35% der knapp 35 Millionen Euro.

12 Millionen Einnahmen aus Marktpool garantiert

Das macht knapp 2 Millionen Euro mehr für Leipzig als man bei einer Qualifikation Hoffenheims für die Gruppenphase der Champions League erhalten hätte. Rund 12 Millionen Euro seinen RB damit bereits jetzt aus diesem Teil der Champions-League-Einnahmen garantiert.

Die anderen 50% von den knapp 70 Millionen Euro aus dem Marktpool werden nach den sportlichen Erfolgen in der Champions League an die drei Teilnehmer Bayern, Dortmund und Leipzig. Auch hier fällt somit ein Verein weg, mit dem man teilen muss.

Prämien für sportlichen Erfolg

Neben den Einnahmen aus dem Marktpool vergibt die UEFA auch noch Leistungsprämien. Knapp 13 Millionen erhält jeder Verein allein für die Teilnahme an der Gruppenphase der Champions League. Für jeden errungenen Punkt erhält man weitere 500.000 Euro.

Für das Erreichen von Achtelfinale bis Finale erhält man pro Runde jeweils noch mal zwischen sechs und 15 Millionen Euro. Die schon jetzt fixen Einnahmen in Höhe von rund 25 Millionen Euro können sich also noch mal in Abhängigkeit vom Erfolg deutlich erhöhen.

Auslosung der Gruppenphase am heutigen Donnerstag Abend

Wie gut die sportlichen Chancen sind, viele Erfolge zu feiern und damit auch hohe Einnahmen zu generieren, wird man heute ab 18 Uhr bei der Auslosung der Gruppenphase der Champions League erfahren. Diese kann man live im TV und Stream verfolgen.