Beim Sieg gegen B04So lief Nylands Debüt im RB-Tor

Von Thomas Fritz Aktualisiert: 31.10.2022, 10:03
Örjan Nyland im Tor von RB Leipzig.
Örjan Nyland im Tor von RB Leipzig. IMAGO / Jan Huebner

"Ganz ruhig" und "entspannt" fühlte er sich vor seinem Debüt für RB Leipzig. Örjan Nyland, dritter Torhüter des Fußball-Bundesligisten, kam beim 2:0 gegen Bayer Leverkusen zu seinem ersten Einsatz im deutschen Oberhaus seit 2017. "Die Jungs haben mich richtig gut angenommen und es einfach für mich gemacht. Es war supertoll, diesen Moment heute mit einem Sieg zu feiern", sagte der 33-Jährige nach Spielende dem MDR.

Gegen Donezk ist Nyland nicht für RB spielberechtigt

Groß gefordert wurde der Norweger gegen die Werkself allerdings nicht. Leverkusen feuerte nur fünf Schüsse Richtung RB-Gehäuse ab, eine nennenswerte Großchance war nicht darunter. "Beide Mannschaften waren ein bisschen müde nach den Champions-League-Spielen", sagte Nyland.

Im nächsten Pflichtspiel der Leipziger muss der 1,92-Meter-Mann wieder auf die Bank weichen. Beim letzten Champions-League-Gruppenspiel gegen Schachtar Donezk am Mittwoch in Warschau ist der nach Peter Gulacsis Kreuzbandriss verpflichtete Torhüter nicht spielberechtigt. Für ihn soll Gulacsi-Ersatz Janis Blaswich, der gegen Leverkusen mit Wadenproblemen geschont wurde, wieder ins Tor rücken.