RB Leipzig

RB Leipzig: Top-Talent Sidney Raebiger reist vorzeitig von U17-Nationalmannschaft ab

Von (RBlive/fri) 02.09.2021, 14:03
RB Leipzigs Sidney Raebiger (l.) beim Einsatz für die U19 am vergangenen Wochenende. 
RB Leipzigs Sidney Raebiger (l.) beim Einsatz für die U19 am vergangenen Wochenende.  imago images/motivio

Licht und Schatten für Sidney Raebiger beim Länderspieleinsatz für die deutsche U17. Beim 5:0 (2:0) gegen Belgien schoss der 16-Jährige den Führungstreffer für das DFB-Team (19.), später verletzte sich das Top-Talent von RB Leipzig. Raebiger wurde in der 35. Minute ausgewechselt und musste mit einer Hüftprellung vorzeitig vom Vier-Nationen-Turnier in Duisburg abreisen, wie RB auf Twitter mitteilte. Das Online-Portal Ligainsider berichtete ebenfalls darüber.

Wie lange die Blessur den hochveranlagten Mittelfeldspieler ausbremsen wird, ging nicht aus der Mitteilung hervor. Raebiger avancierte beim Leipziger 4:0-Sieg in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Sandhausen mit 16 Jahren und 112 Tagen zum jüngsten Debütanten der Vereinsgeschichte. Auf seinen ersten Bundesliga-Einsatz wartet der gebürtige Sachse, der fest bei den Profis mittrainiert, noch.