RB Leipzig

RB Leipzig: Vorbereitung auf das Spiel gegen Bayern München gestartet

Von (DPA | RB|live) 11.05.2017, 00:17
Beim Hinspiel gegen die Bayern erwischte Emil Forsberg einen rabenschwarzen Tag. Hier im direkten Duell mit Arjen Robben.
Beim Hinspiel gegen die Bayern erwischte Emil Forsberg einen rabenschwarzen Tag. Hier im direkten Duell mit Arjen Robben. imago/Jan Huebner

Die Fußballer von RB Leipzig haben nach ihrer rauschenden Champions-League-Einzugsparty und drei freien Tagen die Vorbereitung auf das letzte Heimspiel am Samstag gegen den deutschen Meister FC Bayern München aufgenommen.

Am Mittwoch versammelte Trainer Ralph Hasenhüttl sein Team gut gelaunt im Trainingszentrum. „Ich freue mich auf ein geiles Spiel“, sagte RB-Kapitän Dominik Kaiser in einem Kurz-Video. Nach der Partie soll auf einem Fan-Fest gemeinsam mit der Mannschaft auch noch die erfolgreiche Saison gefeiert werden.

RB Leipzig kann Spiel gegen Bayern München entspannt angehen

In das Duell am Samstag (15.30 Uhr) gegen den Rekordmeister gehen die Leipziger entspannt. Hatten sie doch am vergangenen Wochenende mit dem 4:1-Sieg bei Hertha BSC die direkte Qualifikation für die Champions League perfekt gemacht. Und das als Bundesliga-Aufsteiger nur 2909 Tage nach der Vereinsgründung.

Hasenhüttl hatte seinem Team als Belohnung bis Mittwoch frei gegeben. Einige nutzten die Zeit für einen Kurztrip. So waren die beiden Österreicher Stefan Ilsanker und Marcel Sabitzer nach Mallorca geflogen.