RB Leipzig will Verteidiger fit bekommen

Lukas Klostermann soll noch zur WM nach Katar fahren

Von RBlive/msc Aktualisiert: 28.10.2022, 14:09
Lukas Klostermann soll noch fit werden für die Weltmeisterschaft.
Lukas Klostermann soll noch fit werden für die Weltmeisterschaft. imago/motivio

Lukas Klostermann fehlt RB Leipzig aufgrund seiner Sprunggelenksprobleme schon seit einigen Wochen. Der etatmäßige Rechtsverteidiger ist mittlerweile wieder ins Training eingestiegen und darf sich laut Trainer Marco Rose auch noch Hoffnungen machen, die Weltmeisterschaft 2022 im Winter zu spielen.

 Kontant zwischen Flick und Rose ist hervoragend

Denn Bundestrainer Hansi Flick ist mit dem RB-Coach in regelmäßigem Austausch. "Das macht er echt hervorragend", so Rose über die Kommunikation mit dem DFB. "Wir diskutieren die ein oder andere Personalie."

Für seinen Abwehrspieler freut er sich natürlich auch, dass er noch die Option hat, auf den Zug aufzuspringen. "Er kann einem Team etwas geben, das auch die Nationalmannschaft gebrauchen kann", findet Rose.

Rose will sich in Geduld üben

Aktuell ist Klostermann noch kein Kandidat für Spielminuten. Er habe erstmal das Warmup gemacht, um "ein gutes Gefühl" zu bekommen, so Rose. Der RB-Coach will sich in Geduld üben, aber ist zuversichtlich, "ihn nach Katar zu schicken." 

Es wäre auch nicht ganz uneigennützig, den zuverlässigen Routinier wieder zur Verfügung zu haben und ihm durch das Turnier bereits etwas Rhythmus zu geben.

Klostermann gehört nach einem "Bild"-Bericht zu den Spielern, die Flick bei der FIFA für den möglichen WM-Kader nominiert hat.