1. RB Leipzig News
  2. >
  3. News
  4. >
  5. RB: Orban gibt Entwarnung, Gulacsi muss Comeback verschieben

RB-Duo für UngarnMüder Orban gibt Entwarnung, Gulacsi muss Comeback verschieben

Von dpa/RBlive 11.09.2023, 12:09
RB-Kapitän Willi Orban bei Ungarns Länderspiel gegen Tschechien.
RB-Kapitän Willi Orban bei Ungarns Länderspiel gegen Tschechien. (Foto: imago/Gonzales Photo)

RB Leipzigs Kapitän Willi Orban droht nach dem Länderspiel gegen Tschechien keine Verletzungspause. Der ungarische Fußball-Nationalspieler war beim 1:1 am Sonntagabend in Budapest schon nach einer Stunde ausgewechselt worden. Trainer Marco Rossi gab jedoch Entwarnung.

„Orban hatte müde Beine, deshalb mussten wir in der Abwehr wechseln. Danach haben wir ein wenig an Selbstvertrauen verloren und ein Gegentor kassiert“, sagte der Italiener. Somit sollte einem Einsatz Orbans in der Bundesliga am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den FC Augsburganders als bei Dani Olmo – nichts im Weg stehen.

>>> Lesen Sie hier: Drei Siege für RB-Nationalspieler am Sonntag

Der lange mit einem Kreuzbandriss verletzte Peter Gulacsi stand für das EM-Qualifikationsspiel in Serbien (2:1) und das Testspiel gegen Tschechien erstmals wieder im 25-köpfigen Aufgebot Ungarns. Allerdings stand der Torwart bei keiner der beiden Begegnungen im Spieltagskader.