RB Leipzig

Spaniens Nationalspieler Dani Olmo für Olympiakader nominiert: Stimmt RB Leipzig zu?

Von (RBlive/hen)
29.06.2021, 13:05
Soll nach der EM zu Olympia: Dani Olmo
Soll nach der EM zu Olympia: Dani Olmo imago images/AFLOSPORT

Dani Olmo ist für den Olympiakader Spaniens berufen worden. Die Nominierung kommt überraschend, denn der 23-Jährige spielt momentan auch das EM-Turnier für sein Land.

Trainer Luis de la Fuente gab am Dienstag sein Aufgebot für Tokio bekannt. Neben Olmo werden auch Keeper Unai Simón sowie Eric García, Pau Torres, Pedri und Mikel Oyarzabal kaum Zeit zum Verschnaufen haben.  Diese sechs Spieler gehören ebenfalls zum EM-Team der Spanier, das am Freitag im Viertelfinale in München gegen Italien spielt.

Olmo fragt an, RB stimmt zu

Anders als Luis Enrique berief sein Kollege de la Fuente in Daniel Ceballos und Marco Asensio auch zwei Profis von Real Madrid. Die Vorbereitung soll an diesem Mittwoch beginnen - freilich ohne die EM-Teilnehmer.

So überraschend wie die Nominierung ist auch die Freigabe seitens des Vereins. Nach RBlive-Informationen hat der Spieler den Wunsch geäussert, fahren zu dürfen, und RB hat dem zugestimmt - womöglich auch, weil eine Vereinbarung darüber vertraglich festgelegt wurde.

Ein Pflicht zur Abstellung gäbe es jedenfalls nicht. Mit Benjamin Henrichs will ein RB-Spieler bereits am Turnier teilnehmen, das vom 21. Juli bis zum 7. August stattfindet. Olmo verpasst damit die komplette Vorbereitung und hat keinen Urlaub, den er sicherlich nach dem Turnier nehmen wird. Heißt, der spanische Mittelfeldmann wird Neu-Trainer Jesse Marsch bis Ende August fehlen - und damit auch die ersten drei Ligaspiele gegen Mainz, Stuttgart und Wolfsburg sowie den Pokalauftakt verpassen.