Supercup in der Red Bull Arena

Pokalsieger RB empfängt Ende Juli Meister Bayern München

Von RBlive/dpa/fri Aktualisiert: 23.05.2022, 15:46
Josko Gvardiol (r.) im Duell mit dem Ex-Leipziger Marcel Sabitzer.
Josko Gvardiol (r.) im Duell mit dem Ex-Leipziger Marcel Sabitzer. IMAGO / Lackovic

Pokalsieger RB Leipzig empfängt den deutschen Meister Bayern München am 30. Juli zum Supercup. Das teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) mit. Anpfiff ist 20.30 Uhr, das Spiel wird auf Sky sowie Sat.1 übertragen. Leipzig gewann den Pokal gegen den SC Freiburg und sicherte sich damit den ersten großen Titel der Clubgeschichte. Der Supercup wird in der Regel im Stadion des Pokalsiegers ausgetragen.

Für Leipzig ist es ein weiteres hochkarätiges Spiel in der Vorbereitung auf die neue Saison. Bereits am 21. Juli empfangen die Sachsen den FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp. Das Spiel ist Teil des Transfers von Naby Keita 2018 zum englischen Vizemeister. Zudem steht noch ein Freundschaftsspiel gegen Paris Saint-Germain aus, welches aber wohl erst 2023 ausgetragen wird.