Ex-RB-Coach

Trotz Abstieg: Alexander Blessin bleibt Trainer beim CFC Genua

Von dpa/RBlive Aktualisiert: 16.05.2022, 21:58
Trainer Alexander Blessin ist mit CFC Genua aus der Serie A abgestiegen.
Trainer Alexander Blessin ist mit CFC Genua aus der Serie A abgestiegen. (Foto: imago/Pacific Press Agency)

Trotz des Abstiegs aus der Serie A darf der deutsche Trainer Alexander Blessin beim CFC Genua bleiben. Das bestätigte Sportchef Johannes Spors der Deutschen Presse-Agentur am Montag, einen Tag nach der entscheidenden 0:3-Niederlage beim SSC Neapel.

„Alexander Blessin bleibt hier Trainer, wir werden auch mit dem technischen Staff weitermachen“, sagte der Manager. Das während der Saison begonnene Projekt eines Neuaufbaus des ältesten Fußballvereins Italiens soll nun in der Serie B weitergehen.

Trainer Alexander Blessin ließ CFC Genua vom Klassenerhalt träumen

Genua kann am letzten Spieltag der Serie A die Abstiegsränge nicht mehr verlassen und muss erstmals nach 15 Saisons wieder in die Zweitklassigkeit. Es rächten sich eine katastrophale Hinserie, die Fehler und die verpassten Chancen dieser Saison samt gleich drei Trainerwechseln.

Der gebürtige Stuttgarter Blessin war im Januar vom KV Ostende aus Belgien gekommen. Zuvor war er bis 2020 Jugendtrainer bei RB Leipzig. Unter dem 48-Jährigen verbesserte sich das Team stark und entfachte neue Euphorie in der Hafenstadt. Am vorigen Wochenende schaffte Genua in der Nachspielzeit ein 2:1 gegen Juventus Turin und durfte damit auf die Rettung hoffen - am Ende vergeblich.