„Wir werden aufstehen”

Real Sociedad erlebt Debakel im baskischen Derby

Von ukr/mit dpa/sid Aktualisiert: 21.02.2022, 10:49
Klatsche im Derby: Real Sociedad.
Klatsche im Derby: Real Sociedad. imago/Zuma Wire

Real Sociedad hat drei Tage nach dem höchst effizienten 2:2 bei RB Leipzig in der Europa League in der spanischen Liga ein Debakel erlebt. Im baskischen Derby gegen den Lokalrivalen Athletico Bilbao, der ausschließlich baskische Spieler in seinen Reihen hat, ging das Team von Trainer Imanol Alguacil mit 0:4 (0:0) unter. Alle Tore fielen ab der 68. Minute.

„Ich möchte mich dieser schmerzhaften Niederlage stellen. Ich bin verantwortlich”, wird Alguacil bei spanischen Sportzeitung AS zitiert. „Als wir die ersten beiden Gegentore kassiert haben, ist die Mannschaft auseinandergebrochen.”

Hier sehen Sie das Spiel bei Kicker/DAZN in der Zusammenfassung.

Zwar wehrte Keeper Alex Remiro in der ersten Hälfte einen Elfmeter ab, doch dann erholte sich Sociedad durch zwei Tore nach Ecken nicht mehr. Beim zweiten sah RB-Leihgabe Alexander Sörloth beim Abwehrversuch nicht gut aus. Danach gab Sociedad die Gegenwehr auf. Nach 171 Vergleichen zwischen den beiden Klubs führt Bilbao nun mit 69 zu 57.

Real-Trainer Alguacil: „Am Donnerstag eines der Schlüsselspiele”

Alguacil wurde gefragt, ob die Klatsche nun Auswirkungen auf die  Europa League und das Spiel gegen RB Leipzig haben würde. „Nein, ich mache mir keine Sorgen. Wenn es eine Sache gibt, die diese Mannschaft hat, dann dass sie weiß, wie man mit solch einer harten, schweren Niederlage umgeht”, so der Trainer. „Wir werden aufstehen, daran besteht kein Zweifel. Wir haben jetzt am Donnerstag eines der Schlüsselspiele dieser Saison mit unseren Fans.”

RB Leipzig geht trotz des Remis' zu Hause von einem Weiterkommen am Donnerstag (18.45 Uhr/RTL+) aus. „Wir fahren nach Spanien, um dort zu gewinnen”, sagte Emil Forsberg. Allerdings wird das Unterfangen nicht einfach, Real ließ im eigenen Stadion in dieser Saison erst sechs Gegentore zu. Und schon im Hinspiel biss sich RB am Deckungsriegel oft die Zähne aus. Nun hoffen die Sachsen, dass der Gegner im eigenen Stadion offensiver zu Werke geht und sich Lücken auftun. Anschauungsunterricht lieferte schließlich Bilbao.

Die K.o.-Zwischenrundenspiele am Donnerstag, 24. Februar 2022:

Dinamo Zagreb - FC Sevilla (Hinspiel: 1:3)

Olympiakos Piräus - Atalanta Bergamo (Hinspiel: 1:2)

Real Sociedad - RB Leipzig (Hinspiel: 2:2)

Lazio Rom - FC Porto (alle 18.45) (Hinspiel: 1:2)

SSC Neapel - FC Barcelona (Hinspiel: 1:1)

Betis Sevilla - Zenit St. Petersburg (Hinspiel: 3:2)

Glasgow Rangers - Borussia Dortmund (Hinspiel: 4:2)

Sporting Braga - Sheriff Tiraspol (alle 21.00) (Hinspiel: 0:2)

Weitere Termine: Achtelfinale, Hinspiele: 10. März 2022, Rückspiele: 17. März 2022. - Viertelfinale, Hinspiele: 7. April 2022, Rückspiele: 14. April 2022. - Halbfinale, Hinspiele: 28. April 2022, Rückspiele: 5. Mai 2022. - Finale: 18. Mai 2022 in Sevilla

></div></div><div class=