RB Leipzig

Wird Maximilian Philipp für Wolfsburg erneut zum RB-Leipzig-Schreck?

Von (RBLive)
25.08.2021, 16:44
Wolfsburgs Maximilian Philipp jubelt nach seinem Treffer zum 1:0 gegen RB Leipzig
Wolfsburgs Maximilian Philipp jubelt nach seinem Treffer zum 1:0 gegen RB Leipzig imago images/Christian Schroedter

An RB Leipzig hat der VfL Wolfsburg noch gute Erinnerungen: Beim letzten Duell der Klubs am 33. Spieltag der Vorsaison machten die "Wölfe" durch ein 2:2 in der Red Bull Arena die Qualifikation für die Champions League perfekt.

Der Mann, der diesen Weg ebnete, war Maximilian Philipp. Er schoss am 16. Mai 2021 in Leipzig beide Wolfsburger Treffer zur 2:0-Pausenführung. „Das letzte Spiel lief ganz gut, auch für mich persönlich“, sagte Philipp dem "Sportbuzzer".

Maximilian Philipp über RB Leipzigs Pressing-Fußball: "Das liegt mir"

War die Philipp-Gala nur gute Tagesform und hatte der starke Auftritt vielleicht sogar System? Der Spieler selbst freut sich jedenfalls auf das Bundesliga-Duell mit dem Vizemeister am Sonntag (17.30 Uhr).

„Das liegt mir“, sagt er über das frühe Pressing der Leipziger, bei dem schnelles Denken und Handeln am Ball gefordert sind. Dennoch erwartet der 27-Jährige eine schwere Aufgabe: "Gegen Stuttgart waren sie brutal gut."

Aus dem 2:2 im Mai kann Philipp für die anstehende Partie nur wenig mitnehmen. "Das wird jetzt ein ganz anderes Spiel", weiß der Angreifer. Schließlich haben inzwischen beiden Klubs den Trainer gewechselt und ihr System verändert. In Wolfsburg bislang mit maximalem Erfolg: Der VfL geht nach zwei Siegen als Tabellenführer in den dritten Spieltag, RB belegt mit drei Punkten Rang sechs.