Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von Ullrich Kroemer

Debüt, Abschied und Transfer-Bewerbung Die mögliche Aufstellung gegen Union

Absolute Beginner: Die mögliche Startelf von RB Leipzig gegen den 1. FC Union Berlin.

Absolute Beginner: Die mögliche Startelf von RB Leipzig gegen den 1. FC Union Berlin.

Wer bekommt im letzten Saisonspiel von RB Leipzig beim 1. FC Union Berlin (Sa., 15.30 Uhr) noch einmal die Chance, sich zu zeigen? Fest steht bereits, dass Keeper Josep Martínez sein erstes Spiel für RB Leipzig bestreiten wird. Der Spanier hat auf diesen Moment ein ganzes Jahr lang hintrainiert. So hochklassig hat der 22-Jährige noch nie gespielt, in Spanien kam er lediglich in der 2. Liga zum Einsatz. Stammtorhüter Peter Gulacsi kuriert vor der Europameisterschaft eine Kapselverletzung im Finger aus und hat bereits Urlaub.

Sehen Sie Union Berlin gegen RB Leipzig live bei Sky. Entweder im Abo über "Sky Q" oder als Einzelspiel via "Sky Ticket"

Chancen für Sörloth und Kluivert

In der Abwehr dürfte Marcel Halstenberg eine Chance bekommen, um vor der EM in den Rhythmus zu kommen. Gegen Wolfsburg war er nicht in der Verfassung zu spielen, in der Trainingswoche vor dem Saisonfinale hatte er keine Beschwerden. Auch Dayot Upamecano, in seinem letzten Spiel für RB, und Lukas Klostermann dürften auflaufen. Nach der Pause gegen Wolfsburg ist wohl auch Nordi Mukiele wieder im ersten Aufgebot, über Links vertritt wohl Amadou Haidara den verletzten Angeliño.

In der Offensive könnte Justin Kluivert nach seinem Tor gegen Wolfsburg die letzte Chance bekommen, um einen festen Vertrag bei RB zu spielen. Im Sturmzentrum könnte Alexander Sörloth nach der Pause im vergangenen Spiel das Vertrauen bekommen.

So könnte RB Leipzig gegen den 1. FC Union Berlin spielen

Mögliche Startelf: Martínez – Klostermann, Upamecano, Halstenberg (Orban) – Mukiele, Sabitzer, Kampl, Haidara – Kluivert, Nkunku – Sörloth.

Erste Wechseloptionen: Emil Forsberg, Hee-chan Hwang, Konrad Laimer.

Noch fraglich: Marcel Halstenberg (im vergangenen Spiel leicht angeschlagen).

Definitiv nicht dabei: Peter Gulacsi (Kapselverletzung im Finger/vorzeitiger Urlaub), Tyler Adams (Rückenschmerzen/Oberschenkelprobleme), Dani Olmo (Schlag aufs Wadenbeinköpfchen), Angeliño (Oberschenkelverletzung), Dominik Szoboszlai (Trainingsrückstand nach Leisten-/Schambeinverletzung), Lazar Samardzic (Meniskus-OP).

(RBlive/ukr)