Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

"Große Chance" für Brobbey Wie Marsch den Ausfall von Poulsen bei RB Leipzig auffangen will

Brian Brobbey und Yussuf Poulsen im Training bei RB Leipzig.

Brian Brobbey und Yussuf Poulsen im Training bei RB Leipzig.

Der Ausfall von Yussuf Poulsen trifft RB Leipzig zur Unzeit. Mit seinem Wiedererstarken, seiner Erfahrung und nicht zuletzt seinem Defensivverhalten auf dem Feld war der Däne einer der Erfolgsgaranten in den letzten Spielen. Jetzt muss Jesse Marsch ihn wochenlang ersetzen. Hat er dabei einen konkreten Namen auf dem Zettel?

Silva braucht nicht nur Tore, um Marsch zu überzeugen

Bislang war Top-Neuzugang Andre Silva neben Poulsen die Nummer 1B, bekam zu Saisonbeginn den Vorzug und dann immer mindestens 20 Minuten. Kann der Portugiese das Fehlen des Publikumslieblings kompensieren? "Andre hatte zuletzt auch eine gute Phase und gezeigt, dass er meine Idee besser gelernt hat", so Marsch. Dass darunter in den letzten vier Spielen kein Treffer war ist für den RB-Trainer kein Beinbruch. "Es ist wichtiger, mit der Gruppe zu harmonieren. Er hatte jetzt nur ein paar Einheiten, aber kam mit viel Energie zurück."

"Große Chance" für Brian Brobbey bei RB Leipzig

Allerdings muss irgendwer aus dem Kader auch den Ball im Tor unterbringen. Könnte die Stunde von Brian Brobbey schlagen, der für die U21 der Niederlande getroffen hatte? Marsch glaubt, dass der 19-Jährige jetzt gesund und in guter Form ist. "Jetzt hat er auch eine andere Einstellung. Wir haben während der Verletzungspause viel gesprochen. Er hat immer ein Lächeln im Gesicht und ist nie enttäuscht. Solche Phasen sind Teil der Entwicklung junger Spieler und die Verletzung von Yussi ist nun seine große Chance."

Olmo, Szoboszlai, Forsberg, Nkunku: Ausfall von Poulsen eröffnet viele Optionen

Sollten sich weder Brobbey noch Silva in Abwesenheit von Poulsen besonders auszeichnen dürfte Marsch die Qualitäten des Störers und Balleroberers umgehend an anderer Stelle finden. Auch Nkunku, Szoboszlai hätten im Spiel gegen den Ball nochmal zugelegt, mit Forsberg und Olmo stehen weitere Offensivkräfte bereit. "Das sind alles unglaublich gute Spieler. Wir müssen die richtige Mischung finden." 

(RBlive/msc)