Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Guido Winkmann feiert Premiere in der Bundesliga

Mit Guido Winkmann kennt man sich bei RB Leipzig schon aus. Hier bei einem Zweitligaeinsatz in Heidenheim, als Winkmann einen Elfmeter auf Intervention des Linienrichters zurücknimmt.

Mit Guido Winkmann kennt man sich bei RB Leipzig schon aus. Hier bei einem Zweitligaeinsatz in Heidenheim, als Winkmann einen Elfmeter auf Intervention des Linienrichters zurücknimmt.
Copyright: Imago

Premiere für Guido Winkmann. Erstmals wird er in der Bundesliga eine Partie unter Beteiligung von RB Leipzig leiten.

Allerdings lernte Winkmann den Verein schon unterhalb der Bundesliga kennen. Dreimal war er bei Zweitligaspielen von RB Leipzig im Einsatz, einmal in der Regionalliga und präsentierte sich da immer souverän. Alle vier Spiele waren Auswärtsspiele, nie verlor Leipzig in diesen Partien.

Guido Winkmann: Erfahrener Schiedsrichter für RB-Spiel

Mit seinen 44 Jahren gehört Guido Winkmann zu den erfahreneren Schiedsrichtern der Bundesliga. Seit 2008 leitet er Partien der obersten deutschen Spielklasse. Für eine internationale Karriere reichte es allerdings nicht.

Assistiert wird Winkmann an den Linien von Christian Bandurski und Arno Blos. Sven Waschitzki ist für die Partie der 4. Offizielle. Und Dr. Robert Kampka und Sören Storks sind in Köln als Videoassistenten im Einsatz.

Das könnte Dich auch interessieren