Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Hitze soll RB Leipzig nicht stoppen – Zuschauer sollen viel trinken

Während einer Trink- und Erfrischungspause kann Ralf Rangnick den Spielern von RB Leipzig auch gut noch mal ein paar taktische Hinweise mitgeben.

Während einer Trink- und Erfrischungspause kann Ralf Rangnick den Spielern von RB Leipzig auch gut noch mal ein paar taktische Hinweise mitgeben.

Wie schon im letzten Europa-League-Qualifikations-Spiel von RB Leipzig gegen den BK Häcken aus Schweden werden auch für die Partie gegen Universitatea Craiova hochsommerliche Temperaturen erwartet.

RB Leipzig will sich von der Hitze nicht stoppen lassen

Der Deutsche Wetterdienst hat deswegen für die Zeit bis 19 Uhr eine Hitzewarnung herausgegeben. Am Abend könnte es in Leipzig aber auch Niederschläge geben. Zum Anpfiff  der Partie gegen Craiova (09.08.2018, 18.30 Uhr) wird trotzdem mit über 30 Grad im Schatten gerechnet.

Ralf Rangnick ficht das nicht an. Mit der Hitze müsse schließlich auch der Gegner leben, erklärt der Trainer von RB Leipzig vor dem Spiel gegen Universitatea Craiova. Unter der Woche konnte sich seine Mannschaft schon mal auf die Temperaturen einstellen. „Am Montag haben wir am Abend trainiert, da war es angenehm. Am Dienstag war es schwüler und Mittwochmorgen auch“, erklärt er die Bedingungen der Trainingswoche. „Wie es dann heute Abend aussieht, werden wir sehen.“

Spieler und Zuschauer müssen ausreichend trinken

Möglich ist, dass die Mannschaften wie schon in der Partie gegen Häcken einmal pro Halbzeit an den Seitenrand gehen und dort eine Trinkpause einlegen können. Die Entscheidung darüber trifft der Schiedsrichter der Partie Pawel Gil eine halbe Stunde vor dem Anpfiff und teilt diese dann den Teams mit. Aber auch ohne Trinkpausen werden seine Spieler ausreichend mit Flüssigkeit versorgt werden, versichert Ralf Rangnick. Zudem habe man die Möglichkeit, mit Wechseln darauf zu reagieren, dass Spieler bei den Bedingungen eventuell früher als erwartet abbauen.

Wichtig ist das richtige Verhalten bei den hohen Temperaturen auch für die Zuschauer. Gerade Teile des Unterrangs von Sektor A könnten erneut in der Sonne liegen. Vor allem die Flüssigkeitszunahme ist dann sehr wichtig. Um die Zuschauer beim ausreichenden Trinken zu unterstützen, bietet RB Leipzig erneut 0,4 Liter Wasser für nur einen Euro an. Weil gegen Craiova im Gegensatz zum Spiel gegen Häcken auch Sektor C geöffnet ist und sich die erwarteten über 15.000 Zuschauer besser im ganzen Stadion verteilen, könnten auch die langen Schlangen an den Getränkeständen diesmal etwas kürzer ausfallen.