Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Von Thomas Fritz

"Probleme bei der Zweikampfbewertung" Felix Zwayer pfeift RB Leipzig gegen VfL Wolfsburg

ZWAYER Felix Schiedsrichter Bundesliga Saison 2020-2021 Spiel RB Leipzig - Eintracht Frankfurt 1 : 1 am 14. 03.2021 in Leipzig DFL REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO *** ZWAYER Felix referee Bundesliga season 2020 2021 match RB Leipzig Eintracht Frankfurt 1 1 on 14 03 2021 in Leipzig DFL REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and or QUASI VIDEO

Felix Zwayer darf diese Saison zum vierten Mal ein RB-Spiel leiten.

Schon zum vierten Mal in der laufenden Saison leitet Felix Zwayer eine Partie von RB Leipzig, wenn der Tabellenzweite am Sonntagabend (20.30 Uhr/Sky) den VfL Wolfsburg empfĂ€ngt. An den Leistungen des FIFA-Schiedsrichters gab es bei allen drei bisherigen RB-Spielen anno 2020/21 etwas zu kritisieren. Beim 3:0 gegen den SC Freiburg am 7. Spieltag gab Zwayer einen umstrittenen Elfer fĂŒr die Nagelsmann-Elf - nach einem vermeintlichen Foul von Freiburgs Nicolas Höfler an RB-Stratege Christopher Nkunku. â€žDen zu pfeifen, ist fĂŒr mich Wahnsinn. Das reicht niemals fĂŒr einen Elfmeter, sorry, niemals!”, schimpfte SCF-KapitĂ€n Christian GĂŒnter im Anschluss.

Auch beim Leipziger 2:1 gegen den FC Augburg am 21. Spieltag gab es Diskussionen. Unter anderem ahndete Zwayer ein passives Abseits von Amadou Haidara, der seinem Gegenspieler den Weg versperrte, vor dem zweiten Tor von RB nicht. „Insgesamt sehr kleinliche Spielleitung, auch bei der Elfmeterentscheidung fĂŒr Leipzig nach minimaler BerĂŒhrung. Den Strafstoß wiederholen zu lassen, war regelkonform”, urteilte das Fachblatt Kicker und gab Zwayer die Note vier. 

RB gewann nur acht von 18 Spielen unter Schiedsrichter Felix Zwayer

Der dritte Einsatz des Schiedsrichters beim 1:1 gegen Eintracht Frankfurt am 25. Spieltag endete mit der Note 3,5 fĂŒr den 39-JĂ€hrigen aus Berlin. "Einige Probleme bei der Zweikampfbewertung, allerdings war die Partie wegen ihrer IntensitĂ€t auch nicht einfach zu leiten. In den entscheidenden Momenten lag er aber richtig", schrieb der Kicker. 

Von 18 Spielen unter Zwayer gewann RB Leipzig acht. Vier endeten Unentschieden, sechs verlor der Fußball-Bundesligist. Gegen den VfL Wolfsburg stehen ihm Marco AchmĂŒller und Rafael Foltyn als Assistenten zur Seite. Christof GĂŒnsch fungiert als Vierter Offizieller. Guido Winkmann und Mark Borsch (Assistent) können als Videoschiedsrichter bei strittigen Szenen Hilfestellung leisten.