Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte pr├╝fen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht f├╝r Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden f├╝r Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verf├╝gbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verf├╝gung:  ↻ Aktualisieren

RB Leipzig gegen Tottenham Hotspur Champions League im Liveticker

RB Leipzig empf├Ąngt Tottenham Hotspur in der Champions League.

RB Leipzig empf├Ąngt Tottenham Hotspur in der Champions League.

RB Leipzig ist am Dienstag (10. M├Ąrz ab 21 Uhr live auf Sky) im R├╝ckspiel des Achtelfinals gegen Tottenham Hotspur gefragt. Die Mannschaft von Julian Nagelsmann hat sich mit dem 1:0 in London eine gute Ausgangslage erarbeitet, um nach dem ersten Einzug in die K.o.-Runde auch das Viertelfinale zu erreichen. 

Mourinho verzweifelt: Tottenham wohl ohne Bergwijn, Son, Sissoko und Kane

Jos├ę Mourinho muss im R├╝ckspiel gegen RB Leipzig auf zahlreiche Stammkr├Ąfte verzichten. Zuletzt verletzte sich auch noch Neuzugang Steven Bergwijn, der nach dem Abgang von Christian Eriksen die Offensive verst├Ąrkte. Der treffsicherste St├╝rmer Harry Kane fehlt vermutlich noch nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel, auch wenn er mit im Flieger nach Leipzig sa├č. Den ehemaligen Hamburg-Profi Son erwischte es zuvor mit einem Armbruch, Moussa Sissoko f├Ąllt ebenfalls aus.

Vor der anstehenden Partie in Leipzig versuchte es "The Special One" mit Galgenhumor. Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel erinnerte er an ein Eigentor von Chelseas Antonio R├╝diger. "Das kann Leipzig auch", so Mourinho. Nur verga├č er, dass der Nachbar aus London das Spiel trotzdem gewann. Bei RB wird ihm nichtmal ein Unentschieden f├╝r das Weiterkommen reichen. 

Julian Nagelsmann hat bei RB Leipzig immer mehr Optionen

Julian Nagelsmann hat dagegen immer weniger Personalsorgen. Timo Werner bekam eine Schonung gegen Wolfsburg und wird beginnen. Zudem ist Tyler Adams wieder eine Option im defensiven Mittelfeld. Lediglich Ethan Ampadu wird noch immer mit R├╝ckenproblemen passen.

Der hatte im Hinspiel den Ausfall von Dayot Upamecano mit einer souver├Ąnen Vorstellung in der Innenverteidigung kompensiert. ├ťber 90 Minuten war RB Leipzig das bessere Team und lie├č den Gegner nicht zur Entfaltung kommen, mit einer mutigen Aufstellung und einer offensiven Taktik. Das soll auch am Dienstag der Schl├╝ssel zum Erfolg werden, aber Nagelsmann warnte davor, den Tabellenachten der Premier League abzuschreiben: "Sie haben bei Ballgewinn einen klaren Plan", so der RB-Coach. "Wir denken nicht an die letzten Ergebnisse von Tottenham, sondern nur das R├╝ckspiel. Das wollen wir gewinnen!"

Verfolgen Sie das Spiel hier im Liveticker!

(RBlive/dpa)

Das k├Ânnte Dich auch interessieren